CSU-Chef will Spitzengespräch zur weiteren Entwicklung
Stoiber will Neuanfang bei Münchner CSU

CSU-Chef Stoiber will in einem Spitzengespräch über die Zukunft der Münchner CSU entscheiden. Es gehe darum einen glaubwürdigen Neuanfang hinzubekommen, hieß es in der Mitteilung der Partei.

HB BERLIN.

Der Vorsitzende der CSU, Edmund Stoiber, will unter die Affären im Bezirksverband der CSU München einen endgültigen Schlussstrich ziehen. Zu diesem Zweck werde es ein Spitzengespräch geben, bei dem die weitere Entwicklung im Bezirksverband geklärt werden solle, teilte die Landesleitung der Partei am Freitagabend mit.

Das Treffen findet demnach 16. August statt. Die Probleme der bis vor Kurzem von Kultusministerin Monika Hohlmeier geführten Münchner CSU führten zunehmend zu kritischen Nachfragen aus anderen Bezirksverbänden der Partei, hieß es in der Mitteilung weiter. «CSU-Chef Dr. Edmund Stoiber berät deshalb mit den Spitzen der Münchner CSU über die weitere Entwicklung und einen glaubhaften Neuanfang der CSU in München.»

Laut einem bislang nicht bestätigten Bericht der «Süddeutschen Zeitung» erwägt Stoiber, den Münchner CSU-Bezirksverband aufzulösen. Unter Berufung auf CSU-Kreise schreibt das Blatt, Stoiber wolle dafür extra die Parteisatzung ändern lassen. Danach könnte künftig der Vorstand alleine über Änderungen der Parteistruktur entscheiden - ein gesonderter Parteitags-Beschluss wäre hierfür nicht mehr nötig. Demzufolge könnte der Münchner CSU-Bezirksverband in der CSU-Oberbayern aufgehen.

Stoiber geht laut Bericht zudem auf Distanz zu seiner Kultusministerin Monika Hohlmeier (CSU). Sollten neue Details über deren Rolle in der Münchner CSU-Affäre bekannt werden, gelte ihre Entlassung als unausweichlich. Das Blatt schreibt, das politische Schicksal von Hohlmeier hänge an einem «seidenen Faden». So habe Stoiber dementieren lassen, dass er Hohlmeier bei einem gemeinsamen Auftritt in einem Bierzelt garantiert habe, sie bleibe Kultusministerin, so lange er Ministerpräsident sei. Diese Aussage sei «nicht belastbar», habe es dazu in München geheißen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%