Das Anzeigengeschäft der Zeitungen hat sich stark ins Internet verlagert
SPD wirft Wissenschaftlichem Beirat Ahnungslosigkeit vor

Die massive Kritik des Wissenschaftlichen Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums an der Novelle zur Pressefusionskontrolle erzürnt die SPD.

BERLIN. "Die Herrschaften befinden sich im Tal der Ahnungslosen", sagte Rainer Wend, Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Arbeit, dem Handelsblatt. Der Beirat verkenne die strukturellen Probleme der Branche.

So habe sich das Anzeigengeschäft der Zeitungen stark ins Internet verlagert. "Die Wortwahl des Beirats zeigt ein befremdliches Niveau", sagte Wend. Es sei schlimm, dass sich Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) auf diesem Niveau beraten lassen müsse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%