Die Parteien echauffieren sich über Verstöße gegen den Datenschutz bei Facebook und Co. Sie selbst aber nutzen deren Daten nur allzu gern.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • es war doch wohl jedem klar, dass da nur eine weitere Sau durchs Dorf getrieben wird und das ganze Gejammer im Grunde niemanden wirklich betroffen gemacht oder interessiert hat.

  • Laut Ed Snowden ist Facebook eine Überwachungs-Firma, die als Social Media-Unternehmen umfirmiert wurde.
    Das Geniale: nie war Überwachung für die Schlapphüte leichter: mussten sie früher etwa Wohnungen verwanzen, um an solche sensiblen Daten zu gelangen, stellen diese sehr viele Menschen heute freizüg ins Netz (ein gewisser Gruppendruck tut dann auch noch das Übrige). ;-)
    Aber es scheint sich nun auch ein Gegentrend zu zeigen, z.B. mit #deleteFacebook.

  • Facebook ist das System einer neutralen Plattform die es erlaubt eine grössere Anzahl Menschen zu erreichen.

    Dies haben Politiker genutzt die seitens der staatlichen, oder linken etablierten Medien keine, oder bestenfalls eine verzerrt, negative Berichterstattung zu erwarten haben. Trump hat neben Ketten E-Mails intensiv Facebook genutzt um sich an den etablierten, linken Medien vorbei den potentiellen Wählern zu präsentieren. Oppositionsparteien in Europa tun das gleiche.

    Facebook selber ist nicht neutral. Konservative und rechte Blogger werden systematisch benachteiligt. In einigen Ländern, z.B. Türkei, Deutschland, werden diese durch Zensurteams nach bestem politischen Wissen zensiert. Allerdings ist ein solches Netz viel schlechter zu kontrollieren und zu zensieren als ein Fernsehsender.

    Deshalb möchten die etablierten Linken Facebook am liebsten wieder abschaffen und thematisieren irgendwelche Themen.

Mehr zu: Datenschutz - Scheinheilige Kritik an Facebook – Politiker nutzen munter Daten des Netzwerks

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%