Deutschland-Besuch
US-Präsident Bush ist angekommen

US-Präsident George W. Bush ist am Mittwochabend zu seinem dritten Besuch in Deutschland eingetroffen.

HB LAAGE/STRALSUND. Das Präsidentenflugzeug „Air Force One“ landete um 21.33 Uhr auf dem Flughafen Rostock-Laage, der von einem massiven Polizeiaufgebot gesichert wurde. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird Bush am Donnerstag in Stralsund begrüßen. Beide wollen in mehreren Gesprächen im Laufe des Tages über die aktuellen internationalen Krisen sprechen. Dabei sucht die Kanzlerin eine enge Abstimmung mit Bush.

Der Präsident wurde auf dem Flughafen an der Gangway von Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Harald Ringstorff (SPD) und einer Ehrenformation der Bundesmarine erwartet. Er wollte anschließend mit einem Hubschrauber weiter ins kleine Ostseebad Heiligendamm fliegen, wo er bis zu seiner Abreise am Freitag im „Grand Hotel“ übernachtet. Unmittelbar zuvor war US-Außenministerin Condoleezza Rice in Parchim bei Schwerin gelandet.

Bush, der von seiner Frau Laura begleitet wird, kommt auf Einladung Merkels in ihren Wahlkreis im Nordosten. Sie will ihm am Donnerstag den Alten Markt und die Nikolaikirche der Weltkulturerbe- Stadt Stralsund zeigen. Dabei werden ihn in der abgeriegelten Altstadt - anders als im gespenstisch leeren Mainz vor eineinhalb Jahren - mehr als 1000 ausgewählte Bürger und Bundeswehrsoldaten sehen können.

Im Rathaus ist ein mehr als eineinhalbstündiges Gespräch der beiden Regierungschefs geplant. Für den Abend hat Merkel Bush zu einem Grillfest in das Dorf Trinwillershagen eingeladen. Daran werden 60 Gäste aus der Region teilnehmen, die nach der Wende in der Politik oder Wirtschaft - wie Merkel - Karriere gemacht haben. Bush hatte sich gewünscht, solche Menschen kennen zu lernen.

Seite 1:

US-Präsident Bush ist angekommen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%