Drohende Aufspaltung der Tariflandschaft
Gesamtmetall fürchtet „britische Verhältnisse“

Der Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn hat eine Debatte über Berufsgewerkschaften und eine drohende Aufspaltung der Tariflandschaft ausgelöst. Nun hat sich der Gesamtmetall-Chef Martin Kannegiesser in die Diskussion eingeschaltet. Er warnt vor Verhältnisse in der deutschen Tariflandschaft wie auf den britischen Inseln.

BERLIN. Gesamtmetall-Chef Martin Kannegiesser hat vor „britischen Verhältnissen“ in der deutschen Tariflandschaft gewarnt. „Gerade in einer eng vernetzten Wirtschaft muss gelten, dass Streiks nur das letzte Mittel in Tarifauseinandersetzungen sein dürfen. Sonst wird daraus ein gefährlicher Sprengsatz“, sagte er dem Handelsblatt. Die große Stärke der deutschen Industrie liege bisher in den besonders vielfältigen „Entwicklungs- und Wertschöpfungsketten“ zwischen verschiedenen Unternehmen. Wer die Friedensfunktion des Flächentarifs gefährde, setze diese Stärke aufs Spiel.

Bisher sei er überzeugt, dass die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie ebenso wie die IG Metall „den prinzipiellen Wert unseres Flächentarifvertrags anerkennen“, betonte er. Gefahren gingen jedoch nicht nur von einer Aufspaltung des Gewerkschaftslagers aus, sondern auch von einer insgesamt sinkenden „Hemmschwelle, das Mittel des Streiks anzuwenden“. In diese Richtung laufe auch die jüngste Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts, das etwa sogenannte Sympathiestreiks für Beschäftigte benachbarter Branchen oder Berufsgruppen für zulässig erklärt hatte.

Falls es den Tarifparteien nicht in eigener Regie gelinge, die Entwicklung unter Kontrolle zu halten, werde eine gesetzliche Regelung notwendig, betonte er. „Mir wäre es lieber, wenn wir uns auf kluge Verhandlungs- und Schlichtungsprozesse vor dem Mittel des Arbeitskampfes verständigen könnten“, sagte Kannegiesser. „Andernfalls bliebe aber gar keine andere Möglichkeit, als dass die Politik regelnd eingreift.“

Seite 1:

Gesamtmetall fürchtet „britische Verhältnisse“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%