Deutschland
Eichel fordert höhere Lohnabschlüsse

Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) hat erneut an die Wirtschaft appelliert, nach Jahren der Mäßigung jetzt wieder höhere Lohnabschlüsse zu vereinbaren.

HB HANNOVER. Eichel sagte der „Neuen Presse“ in Hannover: „Wir haben in den vergangenen Jahren eine außerordentlich moderate Lohnentwicklung gehabt. Wenn es nun Unternehmen wieder besser geht, dann dürfen auch die Tarifabschlüsse wieder etwas höher sein.“

Ein Kurswechsel in der Lohnpolitik würde laut Eichel auch die angespannte Lage der Rentenkassen entschärfen. „Wenn die Lohnsumme steigt, geht es auch den Rentenkassen wieder besser.“ Der Minister betonte zugleich, dass sich sein Appell für höhere Löhne nur an jene Unternehmen richte, denen es wirtschaftlich gut gehe. „Ich verlange nicht, dass Unternehmen, die in keiner guten wirtschaftlichen Situation sind, nennenswerte Tariferhöhungen vornehmen. Aber die, die es können, sollten es auch tun.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%