Eine Milliarde extra
Höhere Strompreise füllen die Staatskasse

Der deutsche Staat kassiert wegen der Erhöhungen beim Strompreis über die Mehrwertsteuer mehr als eine Milliarde Euro zusätzlich. Noch deutlich mehr wäre es, wenn die Industrie den vollen Preis zahlen müsste.
  • 7

BerlinDer Staat nimmt durch die Strompreiserhöhungen im kommenden Jahr über eine Milliarde Euro zusätzlich an Mehrwertsteuer ein. In der „Bild“-Zeitung veröffentlichte Berechnungen der CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von 3,4 Milliarden Euro Mehreinnahmen wurden in Fachkreisen aber als falsch zurückgewiesen. Den Berechnungen von Vorstandsmitglied Günter Reisner lag dabei ein Gesamtjahresverbrauch in Deutschland von 607 Milliarden Kilowattstunden und ein Preis von 26 Cent je Kilowattstunde zugrunde.

Doch zuletzt lag der Jahresstromverbrauch nur bei 541 Milliarden Kilowattstunden - davon entfielen 140 Milliarden auf Haushalte, die rund 26 Cent pro Kilowattstunde zahlen. Der Löwenanteil entfällt aber auf die Industrie, die nur knapp die Hälfte zahlt, entsprechend verringern sich zusätzliche Mehrwertsteuereinnahmen.

Ein Vertreter des Vergleichsportals „toptarif.de“ sprach von knapp einer Milliarde Euro mehr an Mehrwertsteuer für Privathaushalte durch die Erhöhungen. Insgesamt rechnen Experten mit etwa 1,5 Milliarden mehr.

 
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Eine Milliarde extra: Höhere Strompreise füllen die Staatskasse"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Im Strompreis sind 2 Preistreiber: Der Staat zum einen, und die Oeko-Stromproduzenten auf der anderen. Eigentlich ist Oeko auch eine Subvention und muesste als Steuer eingerechnet werden, aber dank EEG hat man diese Steuer als "Umlage" getarnt!

    Die Boersenpreise fuer Oekostrom taeschen. Wieviel kostet z.B. eine Kilowattstunde Windstrom bei Windstille? Wieviel kostet eine Kilowattstunde Solarstrom bei Nacht? Die Antwort: Es laeuft dann klammheimlich ein Gaskraftwerk, betrieben mit Gas der Oelfirmen, um den Strom zu erzeugen. Die Oeko-Kilowattstunde ist nur "statistisch" vorhanden, nicht real, und die Kosten traegt die Allgemeinheit ueber die EEG-Umlage und den Netzausbau.

  • Es muss doch feststellbar sein wer die Windmühlen,die im Meer stehen bestellt hat,wenn es keine Verbindung zum Abnehmer gibt. Die Haushalte sollen nicht für Fehler der Regierung zahlen, die sich ja durch Zusatzeinnahmen an Mehrwertsteuer noch bereichert. --- Ja,leider sind in Deutschland so viele, die meinen Mutti macht das toll
    und verteidigt unsere Interessen. Dabei wird uns nicht die Wahrheit gesagt. Z.B. verkauft die Kanzlerin es als Erfolg, dabei hat sie mit Schäuble nichts erreicht und die Südländer bestimmen bei der Bankenunion, Deutschlands Stimme zählt genau so viel wie Maltas. siehe Spiegel dieser Woche. --Auch dank der Medien ist die CDU mit Frau Merkel weiterhin ganz oben !

  • Die größte Gier liegt beim deutschen Staat. Es ist ein Desaster, wenn man weiß, was der erneuerbare Strom an der Börse kostet: absolut verträglich, jedoch der Staat schlägt mit seinen Steuern, Ausgleichsabgaben und obendrauf die Mehrwertsteuer derart zu, dass Strom für viele Bürger unerschwinglich wird. Da nützt auch keine Stromsparberatung mehr, denn die Bürger sind nicht blöd. Schuld am Desaster ist der unorganisierte Staat mit seiner maßlosen Abzockerei. Das Geld fehlt für andere Investiutionen: "Die Autobranche lässt grüßen". Warum wählt Deutschland diese Politik des eigenen Schlachters? Es ist unbegreiflich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%