Einhellige Zustimmung zu Lohnvereinbarungen
Geteiltes Volkswirte-Echo auf Tarifabschluss

Der Tarifabschluss der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg zu betrieblichen Arbeitszeitverlängerungen ist bei Banken-Volkswirten auf geteiltes Echo gestoßen. Dagegen wurden die vereinbarten Lohnerhöhungen einhellig begrüßt.

HB BERLIN. Andreas Rees von der Hypovereinsbank sprach mit Blick auf die am Donnerstagmorgen getroffene Vereinbarung für betriebliche Verlängerungen der Wochenarbeitszeit von einem enttäuschenden Kompromiss. „Hier ist eine Chance für die Metallindustrie vertan worden.“ Die Einigung, wonach Arbeitszeitverlängerungen in einzelnen Betrieben nur mit Zustimmung der Gewerkschaft möglich sein sollen, schaffe ein „bürokratisches Monster“. „Hier hätte ich mir schon mehr Zugeständnisse der IG Metall gewünscht, den Betrieben mehr Eigenverantwortung zu überlassen.“

Dagegen wertete Manuela Preuschl von der Deutschen Bank die Vereinbarung als fairen Kompromiss. „Auch die Entscheidung zu den Öffnungsklauseln ist ein Schritt nach vorne.“

Einhellig begrüßt wurde der Lohnabschluss mit Einkommenserhöhungen um 2,2 % ab 1. März dieses Jahres und 2,7 % ab 1. März 2005 bis Ende Februar 2006. Die Einigung bewege sich im Rahmen der Erwartungen, sagte Rees. „Es war klar, dass der Arbeitgeberverband Gesamtmetall hier Zugeständnisse machen musste.“ Preuschl sagte, sie sehe keinen inflationären Impuls durch die Tariferhöhung. „Es ist auch ein gutes Signal für die anderen Branchen.“

Die IG Metall war mit der Forderung nach 4 % höheren Einkommen für die insgesamt 3,4 Mill. Beschäftigten der Branche in die Tarifverhandlungen gegangen. Die Arbeitgeber hatten ursprünglich in zwei Stufen je 1,2 % angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%