Energie
Wirtschaft rechnet mit Aufträgen aus Russland in Milliardenhöhe

Die deutsche Wirtschaft kann auf einen gigantischen Markt in Russland hoffen: Russland will mit Hilfe deutscher Unternehmen den Energieverbrauch im eigenen Land senken - dies könnte Aufträge in Milliardenhöhe bedeuten.

BERLIN. Der deutschen Wirtschaft eröffnet sich in den kommenden Jahren ein gigantischer Markt in Russland. Davon gehen die Deutsche Energieagentur (Dena) und der Ostausschuss der deutschen Wirtschaft aus. Hintergrund sind die Pläne Moskaus, mit Hilfe Deutschlands den Energieverbrauch im Land deutlich zu senken. Dazu steht die Gründung einer Energieagentur nach deutschem Vorbild kurz vor dem Abschluss.

"Wir diskutieren derzeit, in welcher Form sich die Deutsche Energieagentur am russischen Pendant beteiligt", sagte Dena-Geschäftsführer Stephan Kohler dem Handelsblatt. Bei der Umsetzung der Einsparziele stünden deutsche Unternehmen mit ihrem Know-How im Fokus der russischen Regierung. Der Industrie könnten so Aufträge in Höhe von etlichen Milliarden Euro winken.

Auslöser der Zusammenarbeit war eine Studie des russischen Energieministeriums. Sie ergab, dass sich die Effizienz beim Energieeinsatz bis 2020 verdoppeln lasse. Daraufhin hatte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier eine "Modernisierungspartnerschaft" vorgeschlagen. Im Juni hatte Präsident Dmitrij Medwedjew per Dekret das Einsparziel verbindlich festgeschrieben. Nun muss es mit Hilfe von Gesetzen und Förderprogrammen erreicht werden.

Als "großen Erfolg" bezeichnete Außenminister Steinmeier die jetzt beschlossene deutsch-russische Energieagentur. "Eine der vordringlichsten Ziele in Russland ist es, die Energieversorgung zu modernisieren und die sehr niedrige Energieeffizienz zu erhöhen", hatte er gestern im Handelsblatt gesagt. Die Dena dient den Russen als Vorbild. In Deutschland berät sie Politik und Wirtschaft in Fragen der Energieeeffizienz.

Seite 1:

Wirtschaft rechnet mit Aufträgen aus Russland in Milliardenhöhe

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%