Energiewende: An Ostern sind 100 Prozent Ökostrom möglich

Energiewende
An Ostern sind 100 Prozent Ökostrom möglich

An Ostern könnte erstmals der gesamte Stromverbrauch Deutschlands mit erneuerbaren Energien gedeckt werden. Und der Ausbau geht weiter. Experten warnen: Es muss sich Grundlegendes ändern, sonst gibt es richtig Probleme.
  • 81

DüsseldorfAn den Ostertagen kommt Deutschland zur Ruhe: Die meisten Betriebe sind für vier Tage dicht, Geschäfte schließen, Schulen machen Ferien. Der deutschen Energiewende eröffnen diese freien Tage die Chance auf eine Premiere: Erstmals könnte für einen Moment der gesamte Stromverbrauch Deutschlands mit Sonnen- und Windenergie gedeckt werden. Voraussetzung: Die energieintensiven Unternehmen haben ihre Produktion heruntergefahren. Außerdem muss über Deutschland ein blauer Himmel sein und möglichst viel Wind wehen.

Ausgerechnet hat das Rainer Baake, ehemaliger Staatssekretär im Bundesumweltministerium und nun Direktor der Plattform Agora Energiewende. „Bei sonnigem und windigem Wetter kann es an Pfingsten, möglicherweise aber auch schon an Ostern zum ersten Mal in Deutschland Stunden geben, an denen rechnerisch der komplette Strombedarf durch erneuerbare Energien gedeckt wird“, sagte er im Gespräch mit Handelsblatt Online. „Dieser Moment wird eine gewisse Symbolkraft haben.“

„Ein solcher Moment zeigt uns, dass eine nachhaltige Stromversorgung ohne Kohle und Atom in einem großen Industrieland wie Deutschland grundsätzlich möglich ist“, sagt Oliver Krischer, energiepolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag.

Auf der Webseite von Agora Energiewende – eine Initiative, die seit rund einem Jahr energiepolitische Akteure aus Politik und Wirtschaft zusammenbringt – wird die tagesaktuelle Stromerzeugung und der Verbrauch abgebildet. Vergangenen Sonntag zeigte die Kurve um 12 Uhr mittags einen Anteil von 38 Gigawatt aus erneuerbaren Energien bei einem Stromverbrauch von 56 Gigawatt. Die installierte Erzeugungskapazität, also die Stromproduktion, zu der die bereits am Netz angebundenen Anlagen im Idealfall fähig sind, liegt bei je 32 Gigawatt bei Wind- und Photovoltaik-Anlagen. Die übrigen Träger erneuerbarer Energien kommen auf insgesamt sechs Gigawatt. Im besten Fall können die Erneuerbaren also insgesamt 70 Gigawatt Strom produzieren und hätten damit bereits vergangenen Samstag locker den Strombedarf decken können.

Kommentare zu " Energiewende: An Ostern sind 100 Prozent Ökostrom möglich"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @ lef
    das ist leider auch nicht richtig. Das Fraunhofer Institut beschreibt den Energiebedarf zur Produktion von PV-Anlagen so:

    10. Verschlingt die Produktion von PV-Modulen viel Energie?
    Nein.
    Die Energierücklaufzeit für Solaranlagen hängt von Technologie und Anlagenstandort ab. Sie beträgt bei 1055 kWh/m2 globaler horizontaler Jahreseinstrahlung (mittlerer Wert für Deutschland) ca. 2 Jahre [EPIA]. Die Lebensdauer von Solarmodulen liegt im Bereich von 20-30 Jahren. Das heißt, dass eine heute hergestellte Solaranlage während ihrer Lebensdauer mindestens 10-mal mehr Energie erzeugt als zu ihrer Herstellung benötigt wurde. Dieser Wert wird sich in der Zukunft durch energieoptimierte Herstellungsverfahren noch verbessern.

    Den Bericht gibt es hier:
    http://www.ise.fraunhofer.de/de/veroeffentlichungen/veroeffentlichungen-pdf-dateien/studien-und-konzeptpapiere/aktuelle-fakten-zur-photovoltaik-in-deutschland.pdf

  • Schöner Traum,
    aber leider unsinnig. Denn zu Herstellung der EE-Anlagen wird immens viel Energie gebraucht. Das kann ganz leicht aus den Gesamtkosten eruiert werden - aber dazu müsste man etwas Ahnung von Betriebswirtschaft haben.
    Dass die gesammte EE ein auch energetisches Zuschussgeschäft ist (sprich: Energieverschwendung!) ist schon daran erkennbar, dass jede EE subventioniert bzw. gefördert werden muss.

  • Hallo Vandale,
    ich meine wenn Alle immer wie Sie gedacht hätten in der Geschichte der Menschheit würden wir noch im Lendenschurz bekleidet auf den Bäumen rumhüpfen. Was machen Sie denn wenn alle von Ihnen genannten fossilen Energieträger verfeuert sind? ...ist ja noch sooooooooooo lange hin, da brauchen wir uns doch jetzt keinen Kopf machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%