Erfolg der Reform
Steinmeier spricht von neuem Wirtschaftswunder

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat den anhaltenden Aufschwung als einen Erfolg der SPD gewertet und ihn als „das dritte deutsche Wirtschaftswunder“ bezeichnet.

HB BERLIN. Das Wachstum basiere „auf unserem breit angelegten Reformprozess, der Deutschlands Antwort auf die Globalisierung markiert - natürlich flankiert von einer guten Weltkonjunktur“, sagte der designierte stellvertretende SPD-Vorsitzende in einem am Samstag veröffentlichten „Spiegel“-Interview.

Dank der unter Bundeskanzler Gerhard Schröder entwickelten Agenda 2010 seien eine Million neue Arbeitsplätze entstanden. „Vor allem aber sind viele unsichere Jobs wieder sicherer geworden.“ Steinmeier ermunterte seine Partei zu mehr Selbstbewusstsein im Umgang mit den eigenen Erfolgen. Bald werde auch allgemein anerkannt, „welchen Dienst die SPD unserem Land in diesem Jahrzehnt erwiesen hat“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%