„Es ist alles im Plan“
Struck nimmt seine Arbeit wieder auf

Verteidigungsminister Peter Struck will an diesem Montag an seinen Arbeitsplatz zurückkehren. Am 10. Juni war er als Notfall in das Berliner Universitätsklinikum Charité gebracht worden. Am Dienstag startet er mit einer Reihe von Truppenbesuchen.

HB BERLIN. Allen Unkenrufen zum Trotz kehrt Verteidigungsminister Peter Struck an diesem Montag an seinen Arbeitsplatz zurück. Nach fast zehnwöchiger Zwangspause will er wieder seines Amtes walten. Am 10. Juni war er als Notfall in das Berliner Universitätsklinikum Charité gebracht worden. Das Ministerium stellte den Zusammenbruch als Schwächeanfall dar. Doch damit fällt man nicht so lange aus, hieß es in der Opposition. Als hartnäckigste Spekulation hält sich, dass der SPD-Politiker einen Schlaganfall erlitten hatte.

Nun geht es ihm nach eigenem Bekunden wieder gut. Schon am Dienstag startet er eine Reihe von Truppenbesuchen, die ihn quer durch Deutschland wieder an die Basis führen. „Es ist alles im Plan“, sagt sein Sprecher Norbert Bicher. Er ist verärgert über Berichte, der Minister komme nur für eine Übergangszeit zurück.

Keine Frage, Struck ist eisern. Auch zwei Herzinfarkte Ende der 80er Jahre und eine Operation an der Halsschlagader 2000 hielten ihn nicht davon ab, weiter für die SPD Politik zu machen. Inzwischen gehört er ihr 40 Jahre an. Als der 61-Jährige Anfang Juli vom Krankenbett im heimischen Uelzen für eine Stippvisite zu Abstimmungen in den Bundestag kam, ließ er sich keine Schwäche anmerken. Er scherzte, diskutierte und schüttelte viele Hände, die ihm Politiker aller Parteien aus Freude über das Wiedersehen reichten.

Das Ganze dauerte aber nur ein paar Stunden und die Frage bleibt: Wie angeschlagen ist Struck? Kann er dauerhaft den aufreibenden Alltag eines Verteidigungsministers mit nationalen Anstrengungen und internationalen Verpflichtungen durchhalten? Kommt er zurück, um Bundeskanzler Gerhard Schröder nicht in die Bredouille einer Kabinettsumbildung zu bringen? Oder kann sich auch Struck wie viele Politiker einfach kein anderes Leben als in der Politik vorstellen?

Seite 1:

Struck nimmt seine Arbeit wieder auf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%