Ex-Kanzler schreibt an Biografie
Schröder droht Westerwelle mit Klage

Altbundeskanzler Gerhard Schröder droht Guido Westerwelle mit einer Klage wegen bestimmter Äußerungen über seinen umstrittenen Wechsel in den Aufsichtsrat des Konsortiums zum Bau der Ostsee-Gaspipeline. Der FDP-Chef hat daraufhin seine Kritik erneuert.

HB BERLIN. „Wenn Herr Westerwelle die geforderte Unterlassungserklärung nicht abgibt, werden wir das zuständige Gericht einschalten“, zitierte die „Bild am Sonntag“ Schröders Anwalt Michael Nesselhauf. Westerwelle hatte erklärt, er finde es „problematisch, dass er (Schröder) als Bundeskanzler einer Firma einen Auftrag gegeben hat und dann wenige Wochen nach Amtsübergabe in die Dienste eben jener Firma tritt“. Der Zeitung zufolge wies Schröders Anwalt dies in einem Schreiben an Westerwelle als „grob unwahr“ zurück. Der FDP-Chef blieb bei seiner Kritik. Er lasse sich von Schröder nicht den Mund verbieten: „Seine Seitenwechsel nach der Bundestagswahl sind unappetitlich und fragwürdig“, sagte er der „Bild am Sonntag“.

Der Wechsel Schröders an die Spitze des Aufsichtsrats war in Deutschland auf heftige Kritik gestoßen, weil Schröder das Pipeline-Projekt als Kanzler gefördert hatte. Die Gasleitung durch die Ostsee wird von einem Konsortium um den russischen Staatsmonopolisten Gazprom sowie den deutschen Konzernen Eon und BASF gebaut. Ende März soll Schröder zum Aufsichtsratschef gewählt werden. Der stellvertretende Vorstandschef des russischen Mutterkonzerns Gazprom, Alexander Medwedew, sagte dem Magazin „Focus“, am 29. März werde der Aufsichtsrat der Nordeuropäischen Gas-Pipeline-Gesellschaft (NEGPC) erstmals tagen. An dem Tag werde auch die Zusammensetzung des Aufsichtsrats bekannt gegeben.

Schröder hat sich inzwischen nach einem „Spiegel“-Bericht entschieden, in welchem Verlag seine Biografie erscheinen soll. Der Altkanzler werde in dieser Woche mit dem Hamburger Verlag Hoffmann und Campe einen Vertrag über seine politische Biografie unterzeichnen, berichtete das Magazin. Das Geschäft habe ein Volumen „im oberen sechsstelligen Bereich“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%