Ex-Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt hat das Amt angetreten
Höppner ist neuer Kirchentags-Präsident

Sachsen-Anhalts früherer Ministerpräsident Reinhard Höppner (SPD) ist neuer Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentags. Der 56-Jährige trat sein Amt bei der Tagung der Kirchentags-Präsidialversammlung in Berlin an.

HB BERLIN. Wie die Organisatoren der größten kirchlichen Laienbewegung Deutschlands mitteilten, ist Höppner als Nachfolger des Mediziners Eckhard Nagel für die Organisation des 31. Evangelischen Kirchentags verantwortlich, der vom 6. bis 10. Juni 2007 in Köln stattfindet.

Die Präsidialversammlung wählte zudem sieben neue Mitglieder ins Kirchentags-Präsidium. Dazu gehören unter anderen der CDU- Bundestagsabgeordnete Eckart von Klaeden, Nordrhein-Westfalens ehemalige Sozialministerin Birgit Fischer (SPD) und Sachsen-Anhalts Kultusminister Jan-Hendrik Olbertz (parteilos). (Internet: www.kirchentag.de)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%