FDP/Union FDP-Vize greift Union scharf an

Harsche Worte von Andreas Pinkwart. Der stellvertretende FDP-Vize wirft der Union vor, zum Steigbügelhalter eines Linksbündnisses in Deutschland zu fungieren.
Der Landesvorsitzende der nordrhein-westfälischen FDP, Andreas Pinkwart. Quelle: dpa

Der Landesvorsitzende der nordrhein-westfälischen FDP, Andreas Pinkwart.

(Foto: dpa)

BERLIN. Die jüngsten Annäherungsversuche der Union an die Grünen sorgen für Verärgerung bei den Liberalen - und in der CDU selbst. „Mit dem Werben für Schwarz-Grün gibt die Union den Steigbügelhalter für ein Linksbündnis in Deutschland“, warnte der stellvertretende FDP-Vorsitzende Andreas Pinkwart. „Das ist ein Wahlaufruf an die Mitte für eine möglichst starke FDP“, sagte er dem Handelsblatt. CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder forderte am Sonntagabend ein sofortiges Ende der „schädlichen“ Debatte.

Als Beleg verwies Pinkwart auf das Beispiel Köln: In der Domstadt hatte die CDU die Kooperation mit der FDP aufgekündigt und sich mit den Grünen zusammengetan. „Heute regiert dort Rot-Rot-Grün“, warnte Pinkwart vor möglichen Folgen. FDP-Chef Guido Westerwelle hatte zuvor gesagt, „die jüngsten schwarz-grünen Anbändeleien zeigen, dass sich die Union noch in einer Selbstfindungsphase aufhält“.

Stein des Anstoßes war ein Interview von Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU): „Es gibt unter den demokratischen Parteien doch längst nicht mehr das Tabu, dass die einen mit den anderen nicht zusammenarbeiten könnten“, hatte er dem „Tagesspiegel am Sonntag“ gesagt. Schließlich sei die FDP bei der Europawahl nur viertstärkste Partei geworden. Die Grünen seien „teilweise bürgerlicher als andere Parteien“.

„Hinterherlaufen“ werde man der Ökopartei allerdings nicht, so Schäuble. Wenn man eine Frau gewinnen wolle, sei es ja auch nicht ratsam, ihr dauernd öffentlich Angebote zu machen. „Koalitionen finden statt, darüber entscheidet der Wähler.“

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%