Finanzministerium Bund und Länder steigern Steuereinnahmen im Februar deutlich

Die Einnahmen sind im Februar deutlich gestiegen. Insgesamt nahm der Bund in den ersten zwei Monaten in diesem Jahr fast 50 Milliarden Euro ein.
Kommentieren
Bund und Länder haben in sattes Plus bei den Steuereinnahmen. Quelle: dpa
Euro-Münzen

Bund und Länder haben in sattes Plus bei den Steuereinnahmen.

(Foto: dpa)

BerlinDie Steuereinnahmen von Bund und Ländern haben sich im Februar nach einem leichten Dämpfer im Vormonat wieder kräftig erhöht. So legte das Aufkommen um 8,1 Prozent auf 56,24 Milliarden Euro zu, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum war das ein Plus von 5,6 Prozent. Im Januar waren die Einnahmen um lediglich 2,8 Prozent gewachsen. Neben der Umsatz- und Lohnsteuer gab es im Februar laut Ministerium ein beträchtliches Plus bei der Abgeltungssteuer auf Zins- und Veräußerungserträge.

Union und SPD hatten im vorigen Monat vereinbarten Koalitionsvertrag festgelegt, die Abgeltungssteuer auf Zinserträge abzuschaffen. Bei den reinen Bundessteuern verzeichnete das Ministerium im Februar ein Plus von 9,4 Prozent, bei den Ländern eine Zunahme von 1,3 Prozent.

Der wirtschaftliche Aufschwung verlor dem Ministerium zufolge zu Jahresbeginn etwas an Schwung. „Die deutsche Wirtschaft ist mit etwas verlangsamtem Tempo in das neue Jahr gestartet“, heißt es in dem Monatsbericht. Binnen- und außenwirtschaftliche Indikatoren würden jedoch für eine Fortsetzung der dynamischen konjunkturellen Aufwärtsbewegung sprechen.

„Es bleibt aber abzuwarten, wie sich die jüngsten Entwicklungen in der Zollpolitik der USA auf den deutschen Außenhandel und die Exporterwartungen auswirken“, wird zugleich betont. „Die Unsicherheit mit Blick auf mögliche protektionistische Maßnahmen und Gegenmaßnahmen stellt vorerst ein Risiko für den Außenhandel dar.“

Trotz erheblicher Risiken wie einem drohenden Handelskrieg mit den USA schauen die fünf Wirtschaftsweisen optimistischer auf die deutsche Konjunktur. Dank florierender Exporte hoben sie ihre Prognose für das Wachstum des Bruttoinlandsproduktes in diesem Jahr auf 2,3 von 2,2 Prozent an. Es wäre das größte Plus seit 2011.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Finanzministerium - Bund und Länder steigern Steuereinnahmen im Februar deutlich

0 Kommentare zu "Finanzministerium: Bund und Länder steigern Steuereinnahmen im Februar deutlich"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%