Flüchtlinge in Deutschland
164.000 neue Asylsuchende im September

Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland reißt nicht ab. Allein im September wurden rund 164.000 neue Asylsuchende registriert. Auf den neuen Koordinator der Flüchtlingshilfe wartet eine Mammutaufgabe.

BerlinIn Deutschland sind allein im September bundesweit rund 164.000 neue Asylsuchende registriert worden. Von Januar bis September seien es insgesamt rund 577.000 gewesen, teilte das Bundesinnenministerium am Mittwoch in Berlin mit. Zudem wurden den Angaben zufolge beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im September insgesamt 43.071 Asylanträge gestellt.

Dies sei ein Anstieg von 126,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insgesamt beantragten in den ersten neun Monaten 303.443 Personen Asyl in der Bundesrepublik.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%