Fraktionschef Gerhardt
FDP beansprucht Außenamt

Der FDP-Fraktionschef im Bundestag, Wolfgang Gerhardt, erhebt für seine Partei bei einem Wahlsieg Anspruch auf Auswärtige Amt.

HB BERLIN. "Das hat für uns natürlich Bedeutung", sagte Gerhardt der "Rheinischen Post". Bei den Außenministern gebe es eine "große Traditionslinie von Scheel, Genscher und Kinkel".

Eine große Koalition als mögliches Ergebnis der Bundestagswahl bezeichnete Gerhardt als "verheerend für das Land". Das würde zu einer "Politik aus den Sozialausschüssen der Union und einer SPD, die in der Linkskurve liegt", führen. Zu den Wahlaussichten seiner Partei, sagte er: "Wir haben ein zweistelliges Wählerpotenzial, und wenn wir das ausschöpfen, dann haben wir die Wahl klar gewonnen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%