Frühere Entscheidung unwahrscheinlich
Personalvorschläge bei IG Metall Anfang September

Die zerstrittene Führung der IG Metall wird nach den Worten einer Vorstandssprecherin aller Voraussicht nach nicht vor Anfang September über neue Vorschläge für die künftige Spitze beraten. „Die nächste Vorstandssitzung findet am 1. September statt. Dass es vorher eine Entscheidung gibt, ist unwahrscheinlich“, sagte die Sprecherin am Mittwoch.

Reuters FRANKFURT. Der Hauptvorstand setzte allerdings ungeachtet der Führungskrise seine Klausur am Mittwoch in Frankfurt fort. Am Vortag hatte sich das Gremium in 13-stündiger Debatte nicht auf Konsequenzen aus der Streikniederlage in Ostdeutschland einigen können. IG-Metall-Chef Klaus Zwickel hatte seinen Rücktritt angeboten, wenn auch sein Stellvertreter Jürgen Peters zurücktrete. Dies hatte Peters erneut abgelehnt.

Der Vorstand berate jetzt die rund 800 Anträge für den Gewerkschaftstag im Oktober, auf dem auch die neue Führung gewählt werden soll, sagte die Sprecherin. „Es ist aber nicht damit zu rechnen, dass der Vorstand in dieser Klausur noch einmal über Personalfragen berät.“

Im 40-köpfigen Gremium, dem auch die nicht stimmberechtigten Bezirksleiter beiwohnen, hatte sich Zwickel mit seiner Forderung nach personellen Konsequenzen nicht durchsetzen können. Der umstrittene stellvertretende Vorsitzende Peters hielt an seiner Kandidatur für die Zwickel-Nachfolge fest. Der bisher vom Vorstand als neuer Stellvertreter vorgesehene baden-württembergische Bezirkschef Berthold Huber erklärte, er verzichtete in der jetzigen Situation auf jegliche Führungsrolle. Nach Angaben aus IG-Metall-Kreisen gab es im Führungsgremium am Dienstag keine formellen Anträge für eine Abstimmung. Damit blieben die Mehrheitsverhältnisse offen. Keine der beiden Seiten habe eine Abstimmungsniederlage riskieren wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%