Für Politik in der Opposition
Lafontaine und Gysi führen die Fraktion der Linkspartei

Gregor Gysi und Oskar Lafontaine werden in einer Doppelspitze die neue Linkspartei in der Opposition im Bundestag führen. Bei der konstituierenden Sitzung am Freitag in Berlin bekam der 57-jährige Gysi in seinem Wahlgang 92,6 Prozent der Stimmen, der 62-jährige Lafontaine erhielt bei seiner Wahl 94,4 Prozent.

HB BERLIN. 50 Abgeordnete stimmten für Gysi. Vier votierten gegen ihn. Für den früheren SPD-Chef Lafontaine stimmten 51 Parlamentarier, zwei votierten gegen ihn, einer enthielt sich. Lafontaine war Spitzenkandidat der Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG), die mit der in Linkspartei umbenannten PDS zur Wahl antrat. Die Linkspartei ist mit 54 Abgeordneten (8,7 Prozent) im Parlament vertreten.

Zuvor hatte die Linkspartei ihre Rolle als Oppositionspartei betont. Spekulationen über eine Zusammenarbeit mit anderen Parteien entbehrten jeder Grundlage, erklärte Parteichef Lothar Bisky am Freitag.

Auch der Abgeordnete Dietmar Bartsch sprach sich dafür aus, "eine starke linke Opposition" zu bilden. "Wir werden konsequent unsere Positionen einbringen", sagte er. "Um die SPD muss sich die SPD selbst kümmern". Die Abgeordnete Petra Pau nannte es unwahrscheinlich, dass Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Stimmen aus der Linkspartei rechnen könne. Sie habe in ihrer Fraktion noch niemanden getroffen, der Schröders Politik unterstützen würde, sagte Pau und nannte als Beispiel den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan.

Bisky plädierte erneut dafür, die Fusion mit dem Bündnispartner WASG, dessen Kandidaten auf offenen Linkspartei-Listen angetreten waren, zügig voranzutreiben. Auf einer Klausurtagung am 30. September und 1. Oktober in Schmöckwitz will die Linkspartei den Angaben zufolge über weitere Aufgabenverteilungen sowie ein "100-Tage-Programm" der Fraktion beraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%