Geldsegen für Kommunen: Unternehmensgewinne lassen Gewerbesteuer sprudeln

Geldsegen für Kommunen
Unternehmensgewinne lassen Gewerbesteuer sprudeln

Geldsegen für die klammen Kommunen: Das Wirtschaftswachstum lässt die Einnahmen aus der Gewerbesteuer kräftig fließen. Die Zahlen sind rekordverdächtig.
  • 0

DüsseldorfDie Rekordgewinne vieler Unternehmen bringen den Kommunen Milliarden ein. Im Schlussquartal 2010 erzielten Städte und Gemeinden sogar 1,5 Milliarden Euro Überschuss. Dies zeigen Berechnungen des Handelsblatts auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes. Grund war die boomende Gewerbesteuer. Mit 10,25 Milliarden Euro hatten Kommunen und Stadtstaaten das zweithöchste Gewerbesteueraufkommen, das je in einem Schlussquartal erzielt wurde.

Kommentare zu " Geldsegen für Kommunen: Unternehmensgewinne lassen Gewerbesteuer sprudeln"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%