Deutschland

_

Gerüchteküche brodelt: Wer Schavan im Amt ablösen könnte

Wenn Annette Schavan am Freitag aus Südafrika zurück ist, geht es direkt zu Angela Merkel. Kaum noch jemand erwartet, dass sie danach Bildungsministerin bleibt. Schon jetzt werden viele Namen für die Nachfolge gehandelt.

Bild 4 von 18

... und der Generalsekretär der CDU, Hermann Gröhe, gehandelt. Der CDU-Generalsekretär gilt nach den Gesetzen der Politik schon allein wegen seines Amtes als geeignet für ein Ministeramt. Der 51-Jährige Niederrheiner hat vor allem eines: einen guten Draht zu Merkel. Der in der evangelischen Kirche aktive Gröhe ist aber kein gelernter Bildungspolitiker. Ein weiteres Argument spricht gegen den Juristen: Der Generalsekretär trägt die Verantwortung für den Wahlkampf und ist daher kurz vor der Bundestagswahl eigentlich unabkömmlich.

Bild: dapd