Geschasster CSU-Politiker bei SPD willkommen
SPD wirbt um Seehofer

In der Union ist er umstritten - nun will ihn die SPD haben: Sozialdemokraten haben Interesse an CSU-Politiker Seehofer signalisiert.

HB BERLIN. Die SPD umwirbt den in der Union umstrittenen CSU-Politiker Horst Seehofer. «Echte Sozialpolitiker sind in der SPD immer willkommen, wenn sie offen sind und ihr Herz auf der richtigen Stelle haben», sagte der stellvertretende Bundestags-Fraktionschef der Sozialdemokraten, Michael Müller, der «Bild» vom Samstag.

Ähnlich äußerte sich auch die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion, Petra Ernstberger. «Wenn er will, findet er bei uns Asyl», sagte sie über Seehofer. Schließlich seien die Sozialdemokraten «die Heimat der Aufrechten mit sozialem Gewissen».

Seehofer hatte sein Amt als stellvertretender Fraktionschef der Union im Bundestag niedergelegt, nachdem er wegen seiner Kritik am Gesundheitskompromiss von CDU und CSU die Zuständigkeit für Sozialpolitik abgeben sollte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%