Gesundheit
Zucker-Sondersteuer könnte Bundeshaushalt anfetten

Mexiko, Dänemark und Ungarn hatten sie schon eingeführt: Die Sondersteuer für fettige und zuckerhaltige Lebensmittel. Die Gesundheitspolitiker von CDU und SPD diskutieren über ein ähnliches Modell für Deutschland.
  • 51

BerlinGesundheitspolitiker von CDU und SPD haben nach einem Bericht des Portals „bild.de“ einen Risikoaufschlag für besonders zuckerhaltige Lebensmittel ins Gespräch gebracht.

Ein Aufschlag bei der Mehrwertsteuer auf fett- und zuckerreiche Produkte wie Chips, Fastfood und bestimmte Süßigkeiten könnte „eine gesundheitspolitisch wünschenswerte Veränderung der Essgewohnheiten bewirken“, zitierte „bild.de“ den SPD-Politiker Edgar Franke.

Er sprach sich deswegen für Lebensmittel mit mehr als 275 Kalorien je 100 Gramm für einen Aufschlag in Höhe des halben Mehrwertsteuersatzes für Nahrungsmittel aus.

„Ein Risikoaufschlag auf extrem kalorienreiche Nahrungsmittel könnte helfen, das Ernährungsbewusstsein zu schärfen“, zitierte „bild.de“ auch den CDU-Politiker Erwin Rüddel. Derzeit leiden laut dem Ernährungsbericht der Bundesregierung in Deutschland 67,1 Prozent der Männer und 52,9 Prozent der Frauen an Übergewicht.


afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Gesundheit: Zucker-Sondersteuer könnte Bundeshaushalt anfetten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • @ Schilli-Hahn

    Idioten-Steuer finde ich prima! Obwohl ich glaube, dass wir die schon täglich löhnen müssen. Unter anderem für unser idiotisches Wahlverhalten.
    Egal, ob Nahrungs- oder Genußmittel: Schon Paracelsus wußte - die Dosis macht das Gift.
    Gruselig, dass diese, geradezu fundamentalistisch anmutenden Angtskampagnen mündigen Bürgern zugemutet werden. Aber - Angst macht manipulierbar.

  • Und was haben Sie im September gewählt? Sicher Blockparteien, oder?

  • Das ist das Problem in Deutschland. Die Bevölkerung hält nicht mehr zusammen. Die Gehirnwäsche-Propaganda-Abteilung der BRD hat ganze Arbeit geleistet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%