Gesundheitszustand noch nicht ganz stabil
Altbundespräsident Rau in der Klinik

Johannes Rau hat erneut mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Auf Drängen seiner Ärzte hat sich der Altbundespräsident am Freitag in ein Berliner Krankenhaus begeben.

HB BERLIN. Ein Sprecher Raus bestätigte am Samstag eine entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. Raus Gesundheitszustand sei noch immer nicht ganz stabil. Der 74-Jährige stehe seit Monaten unverändert unter ärztlicher Beobachtung.

Zuletzt war der Altbundespräsident wegen Herzrhythmus-Störungen in der Klinik, außerdem war ihm ein Hämatom im Bauchraum entfernt worden. Trotz der immer wiederkehrenden Rückschläge hatte Rau aber im Frühjahr erklärt, er wolle wieder häufiger öffentlich auftreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%