Griechenland
Parlament stimmt am Donnerstag über Hilfsprogramm ab

Die griechische Regierung will sich die Zustimmung des Parlaments zum dritten Hilfsprogramm möglichst schnell sichern. Am Donnerstag soll abgestimmt werden. Erst danach können die EU-Finanzminister das Paket absegnen.
  • 0

AthenDas griechische Parlament soll am Donnerstag über die mit den Gläubigern getroffene Einigung auf ein drittes Hilfsprogramm abstimmen. Ministerpräsident Alexis Tsipras erklärte in einem am Dienstag veröffentlichen Brief an das Parlament, eine Vorlage des entsprechenden Gesetzentwurfes solle noch im Laufe des Tages fertiggestellt und dann an die Abgeordneten verteilt werden.

Nach einer Debatte am Mittwoch könne dann am Donnerstag abgestimmt werden. Wegen der Dringlichkeit der Angelegenheit sei es erforderlich, dass das Parlament in Athen sofort zusammentrete, schrieb Tsipras weiter.

Die griechische Regierung will sich die Zustimmung des Parlaments zu dem 85-Milliarden-Dollar-Paket möglichst schnell sichern, damit die EU-Finanzminister es am Freitag absegnen können. Anfang kommender Woche wird sich vermutlich dann auch der Bundestag mit dem Paket befassen. Griechenland benötigt das Geld bis zum 20. August, auch um Staatsanleihen im Wert von 3,2 Milliarden Euro auszulösen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Griechenland: Parlament stimmt am Donnerstag über Hilfsprogramm ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%