Grüner Generalangriff
„Zerstritten, ahnungslos, borniert“

Die Grünen schießen gegen die Bundesregierung, Schwarz-Gelb sei „zerstritten, ahnungslos und borniert“. In der „Lübecker Erklärung“ setzt die Partei klar auf eine Koalition mit der SPD nach der nächsten Bundestagswahl.
  • 24

LübeckDie Grünen haben ihren kleinen Parteitag zum Generalangriff auf Union und FDP genutzt. Parteichefin Claudia Roth attackierte die Bundesregierung am Samstag auf dem Länderrat in Lübeck als „siech“ und „im Kern erstarrt“. Das Betreuungsgeld sei „Unsinn“, in der Energiewende herrsche Stillstand. Auch in der „Lübecker Erklärung“, die der Länderrat einstimmig verabschiedete, wird Schwarz-Gelb angegriffen. Zugleich skizziert das Papier Ziele der Grünen mit Blick auf die Bundestagswahl 2013.

Roth rief den Teilnehmern des Länderrats zu, beim Betreuungsgeld wolle die Regierung mitten in einer dramatischen Schuldenkrise Milliarden versenken, „nur um ihre eigene Politikunfähigkeit zu kaschieren“. Das Betreuungsgeld sei eine „Sumpfblüte“, gewachsen „auf dem Mist der CSU“. Die zuständige Familienministerin Kristina Schröder (CDU) bezeichnete Roth als „krasseste Fehlbesetzung seit des das Frauenministerium überhaupt gibt“.

Auch bei der Energiewende gehe es nicht voran, kritisierte die Grünen-Vorsitzende. Schwarz-Gelb „zögert und zaudert“. Während die Grünen bereit seien, sich der „Herkulesaufgabe“ zu stellen, wisse die Regierung nicht, wohin es gehen soll. In diesem Zusammenhang warf Roth zudem Kanzlerin Angela Merkel „Wahlkampf mit Atomjunkie Sarkozy“ in Frankreich vor. Damit mache die CDU-Chefin ihre Pläne für den Atomausstieg unglaubwürdig.

Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke gab sich ebenfalls empört. Die Regierung sei „zerstritten, ahnungslos und borniert“. Sie betonte, dass insbesondere die FDP nicht regierungsfähig sei. Daher komme ein Bündnis, das FDP und Grüne zusammenbringe, weder im Bund noch nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein infrage.

Auch in der „Lübecker Erklärung“, die der Länderrat einstimmig verabschiedete, setzen die Grünen klar auf eine Koalition mit der SPD nach der nächsten Bundestagswahl. Es sei das Ziel, „Schwarz-Gelb vollständig zu beenden“. Nur SPD und Grünen könne es gelingen, „den dringend notwendigen ökologisch-sozialen Kurswechsel“ umzusetzen.

Seite 1:

„Zerstritten, ahnungslos, borniert“

Seite 2:

Neue Wahlordnung zur Bestimmung des Spitzenkandidaten

Kommentare zu " Grüner Generalangriff: „Zerstritten, ahnungslos, borniert“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich verstehe

    "ich weiß cem und joschka sind nicht mehr bei den grünen aktiv "

    wieviel Sie wissen ...

    Cem ist natürlich noch aktiv und wäre, meiner Meinung nach, ein hervorragender Bundeskanzler. Ja, er hat mal "Bunosusmeilen", also Rabattmarken eingelöst, das ist natürlich ein ganz schlimmes Verbrechen.

    Mein Lieblingsvorschlag: Nehmen Sie mal ein Blatt Papier, fünf Spalten, CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne. Dann schreiben Sie in jede Spalte zu den Parteien die Verurteilungen wegen Korruption, Vorteilsnahme im Amt etc.

    Jetzt sehen Sie genau, warum ich die Grünen wähle und mich gut damit fühle. Yep, wir hatten zwei mit Rabattmarken und eine in Berlin, die einen Killer beauftragt hat, ihren Mann umzulegen. Tja, sowas gib's.

    Natürlich werden auch grüne, wenn sie eine Vielzahl von Pöstchen besetzen, zunehmen die letzte Saplte f+llen.

    Und, Herr im Himmel, wozu "gehören" die jetzt auch. Haben Sie eine schöne Verschwörungstheorie gefunden?

    Schwachsinn - die Grünen bestehen wie alle anderen Parteien auch aus einer Vielzahl von Menschen mit sehr unterschiedlichen Meinungen und Interessen.

    Dass das so viele sind, daß die nicht in ganz kleine Köpfe passen, sei's drum.

    Aber die Hysterie, den Hass, die Dummheit hier - das erklärt mir das alles immer noch nicht.

  • vielleicht traut man den grünen nicht mehr weil sie dazu gehören.

    http://de.wikipedia.org/wiki/European_Council_on_Foreign_Relations

    ich weiß cem und joschka sind nicht mehr bei den grünen aktiv aber werden mit ihnen verbunden. und was joschka heute macht weiß ja auch jeder. macht korrumpiert und absolute macht korrumpiert absolut.

    ich traue keiner partei mehr die offen sagt was sache ist und das macht im deutschen parteienverbund von den großen keine. ich sehe auch die piraten kritisch, würde mich nicht wundern wenn die die fdp infrastruktur übernehmen wenn die fdp weg ist.

  • Ich sage das mal so deutlich, weil ich schon finde, daß Ihr in Zukunft, wenn Ihr "Grüne" sagt und Euch über ein Phantom in Eurem Kopf auslasst, wisst, daß "Grüne" echte Personen sind - und ich persönlich _niemanden_ kenne, nicht einmal diese von Euch so gehassten virtuellen Figuren wie Roth, Künast etc. - die so bescheuert "drauf sind", wie Ihr Euch das in Eurer Milchmädchenwelt so vorstellt.

    Woher kommt so was?

    Hat Euch Eure Mama damit "traumatisiert", daß Ihr immer nur Müsli essen musstet? Durftet Ihr kein "Benjamin Blümchen" hören, weil irgendeine Waldorf-Direktorin fand, daß sich das eine mit dem anderen nicht verträgt - meine Tochter hat danach Benjamin Blümchen gehört und eine "normale" Schule besucht?

    Kriegt Ihr in Eure kleinen Hirne nicht rein, daß das, worüber Ihr immer jammert eine Frage der freien Entscheidung ist: Man muss nicht PC sein, wenn man "Anstand" besitzt, die Geschichte kennt und verstanden hat, warum man nicht "Krüppel", "Schwuchtel" oder "F####e" sagt.

    Dann kann man frei Reden.

    Euer Problem: Ihr habt nicht einmal die _Basics_ verstanden, weder die historischen, noch die politischen - von den menschlichen ganz zu schweigen.

    Ihr wollt Euch wie Proleten aufführen dürfen, Ihr verlangt Respekt vor Euer Uninformiertheit und seid zu allem Überfluss in Eure eigene Dummheit verliebt.

    Ihr habt _einen_ Gedanken und denkt, andere hätten höchstens mal anderthalb. Schwerer Irrtum, ganz ganz ganz schwerer Irrtum: Es gibt Fantastillionen und ihr seid bloß _unterinformiert_ und deshalb entsetzlich _dämlich_

    Musste ich einfach mal so loswerden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%