Höhere Gehälter in zwei Schritten
Tarifabschluss im NRW-Einzelhandel

Auch für die 435000 Beschäftigten des NRW-Einzelhandels ist ein neuer Tarifvertrag geschlossen worden.

dpa DÜSSELDORF. Auch im nordrhein-westfälischen Einzelhandel ist ein neuer Tarifvertrag unter Dach und Fach. Arbeitgeber und Gewerkschaften einigten sich am Freitagabend in der vierten Verhandlungsrunde in Kaarst bei Düsseldorf auf einen neuen Abschluss für die 435 000 Beschäftigten der Branche.

Nach Angaben der Arbeitgeber werden die Löhne und Gehälter rückwirkend zum 1. April um 1,6 Prozent erhöht. Vom 1. Juli 2004 an steigen die Einkommen um weitere 1,8 Prozent. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 31. März 2005. Die Dienstleistungsgewerkschaft verdi hatte ursprünglich 3,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt gefordert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%