Im Profil
Merkels erfahrener Gipfelführer

Bernd Pfaffenbach bereitet für Angela Merkel die Gipfeltreffen der G8-Staaten vor. Das ist nicht einfach, denn wenn die Staats- und Regierungschefs anreisen, müssen fast alle strittigen Fragen bereits geklärt sein. Entspannung findet er auf Rockkonzerten.

Am liebsten geht Bernd Pfaffenbach in seiner spärlichen Freizeit zu Rockkonzerten. Die Rolling Stones und andere Rock ?n? Roll-Größen bringen den 63-jährigen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium immer noch in Schwung und Stimmung. Schon als Volkswirtschaftsstudent in Marburg verdiente er sich als Gitarrist einer Rockband ein paar Mark dazu.

Doch für heiße Rhythmen fehlt Pfaffenbach in den letzten Wochen die Zeit. Als "persönlicher Beauftragter der Bundeskanzlerin für die Weltwirtschaftsgipfel der G8-Staaten", so sein offizieller Titel, ist er für die Vor- und Nachbereitung der Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industriestaaten zuständig. Da Mitte nächster Woche wieder ein G8-Gipfel in Italien stattfindet, steckt Pfaffenbach derzeit bis über beide Ohren in Arbeit.

Die Planung dieser Spitzentreffen ist ein aufwändiges Geschäft mit vielen Reisen, Koordinierungstreffen und nächtlichen Telefonaten quer über alle Zeitzonen des Globus. Die "Vorbereiter" der Regierungschefs werden deshalb auch "Sherpas" genannt, nach dem nepalesischen Wort für die Bergführer und Lastenträger im Himalaya-Gebirge.

Wenn die "Chefs" zum politischen Gipfelsturm anreisen, sind die meisten Themen schon so gut wie fertig. Zumindest haben die Sherpas sie in ihren Vorgesprächen so weit vorangetrieben, dass es nur noch einer Bestätigung "von ganz oben" bedarf. Allerdings zeichnet sich ab, dass Paffenbach bei diesem Gipfel nächste Woche im Erdbebengebiet der Abruzzen schon alleine wegen des internationalen Streitthemas Klimaschutz und CO2-Reduktion viele Passagen im Entwurf der Abschlusserklärung offen lassen muss.

Pfaffenbach, der schon Wirtschaftsstaatssekretär Otto Schlecht diente und als klarer Ordnungspolitiker sowohl unter Helmut Kohl als auch unter Gerhard Schröder Karriere machte, kann als erfahrener Sherpa so leicht nichts aus der Ruhe bringen. Heikle Missionen und unerschütterliche Freundlichkeit trotz härtester Verhandlung sind seine Spezialität.gof

Daniel Goffart
Daniel Goffart
Handelsblatt / Ressortleiter
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%