Industrieproduktion dürfte schwächer ausfallen
Clement: Wir haben die Talsohle durchschritten

Die Zeichen für einen wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland mehren sich nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD). „Wir haben die konjunkturelle Talsohle durchschritten“, sagte Clement am Mittwoch in Berlin.

Reuters BERLIN. Für eine Entlastung des Arbeitsmarktes reiche dies aber derzeit noch nicht aus. Durch die absehbare Belebung werde sich der Arbeitsmarkt dann nach und nach erholen. Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Juli um 94 500 auf 4,352 Mill. und damit auf den höchsten Juli-Wert seit sechs Jahren. Saisonbereinigt gab es im Vergleich zum Juni einen Zuwachs um 7000 auf 4,408 Mill. Erwerbslose.

Auf die Frage, ob die am Donnerstag anstehenden Daten zur Industrieproduktion nicht so positiv ausfallen werden wie die Auftragseingänge, sagte Clement: „Ich vermute das.“ Als Grund nannte Clement den jüngsten Streik der Metallindustrie in Ostdeutschland. Der Auftragseingang in der deutschen Industrie stieg im Juni im Vergleich zum Mai vor allem wegen mehr Auslandsordern saisonbereinigt um 2,3 % und übertraf die Erwartungen von Volkswirten deutlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%