Internet-Aktion Mehr als 200.000 unterzeichnen #NoPegida

Unter dem Motto „Für ein buntes Deutschland“ sammelt ein Hannoveraner Unterschriften gegen das islamfeindliche Pegida-Bündnis. Bislang haben mehr als 200.000 Menschen unterzeichnet. Das Ziel liegt aber viel höher.
Update: 29.12.2014 - 10:58 Uhr 39 Kommentare
Die Internetseite der Aktion: Am 28. Dezember hatten über 170.000 Personen unterschrieben. Quelle: Screenshot/change.org

Die Internetseite der Aktion: Am 28. Dezember hatten über 170.000 Personen unterschrieben.

(Foto: Screenshot/change.org)

HannoverMehr als 200.000 Menschen haben sich bis zum Montagvormittag an einer Internet-Unterschriftenaktion gegen das islamfeindliche Pegida-Bündnis beteiligt. Unter dem Motto „Für ein buntes Deutschland“ sammelt der Organisator der Aktion, Karl Lempert aus Hannover, auf der Plattform „change.org“ seit dem 23. Dezember Unterschriften. Sein Ziel: eine Million Unterstützer.

Das Bündnis „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) organisiert seit Wochen Demonstrationen, bei denen Redner Angst vor einer angeblichen Überfremdung Deutschlands zum Ausdruck bringen. In Dresden, wo die Bewegung entstand, waren es zuletzt etwa 17.500 Teilnehmer.

Zur gleichen Zeit gingen allerdings bundesweit mehr als 20.000 Menschen auf die Straße, um für Toleranz und Weltoffenheit zu demonstrierten. An diesem Montag (29.12.) ist in Dresden keine Pegida-Demonstration geplant. Das nächste Mal wollen sich die Anhänger der Anti-Islam-Bewegung im Januar versammeln.

Widerstand gegen Pegida-Demonstrationen nimmt zu

  • dpa
Startseite

39 Kommentare zu "Internet-Aktion: Mehr als 200.000 unterzeichnen #NoPegida"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Einigkeit und Recht und Freiheit . . .

    Die Initiatoren der Gegenseite laufen ins Leere, verraten ihre Vorväter, die ihr Blut und ihr Leben hingaben und haben absolut nicht das Geringste begriffen.
    Ein Patriot hat die ehrbare Pflicht, seine Heimat und sein Vaterland auf Gedeih und Verderb zu verteidigen, wenn es sein muss auch gegen die Regierung, wenn diese gegen die oben genannten Grundsätze verstößt.

    Einigkeit und Recht und Freiheit. Vergesst das niemals und seid dankbar für jeden, der aufrichtig, mutig und ohne Gewalt dafür einsteht.

  • Liebe Frau Margrit Steer
    Vollkommen richtig, aber mit der erforderlichen Ruhe!

    Das, was uns PEGIDAner von den Schreihälsen (SA Manier) unterscheiden sollte ist, die unaufgeregte und authentische Standfestigkeit eines deutschen Bürgers gegen diese herrschende Obrigkeit mit ihren Handlangern (Presse).

  • Herr Stieber,
    ach ja?
    Möchten Sie, dass Ihre Kidnr in 5 Jahren mit dem Kopftuch gehen müssen?
    Finden Sie es richtig, dass usner Staat es zuläßt, dass es Hetzmoscheen gibt?
    Usw. usw., usw.

  • Man muß wissen, dass dieses Gutmenschtum in Deutschland zurück geht bis zu den 68igern
    Die grünen, für mich sind das Faschisten, machen es um Längen schlimmer. Wr nicht gehörcht, wer nicht auf linker Linie ist, bekommt die Nazikeule um die Ohren.
    Das alles muß aufgebrochen werden.

  • Die Gegendemonstraten gegen Pegid waren gekauft und von Steurgeldern bezahtl.
    10 € die Stunde. Da sieht man, was für ein Drecksack der Tillich ist.
    Alter DDR-Kader halt

  • Tobias Wahrsager,
    Sie haben mit sehr vielen Dingen, die Sie sagen, absolut Recht

  • Wie bedenklich das Demokratieverständnis in Deutschland ist, sieht man daran, dass die "Pro-Pegida-Petition" geschlossen wurde. Sie hatte nach 48 Stunden die selbe Anzahl Unterschriften wie "No Pegida" und das kann man ja in Deutschland nicht zulassen. Na, dann heben wir bei den nächsten Wahlen halt die AfD über 10 %!

  • Austreten aus der Ev. Kirche, denn die ist unterwandert mit Gutmenschen, die nur unser Geld wollen um uns Deutsche weiter abzuschaffen.

    Legt das Geld unters Kopfkissen als "Renten-Ergänzung", korrupte Entwicklungsgelder gibt es auch so genug die Deutschland in der Welt verteilt.

    Geistlich ist die Kirche in Deutschland schon lange nicht mehr - nur ein "Toleranz-Lernverein" bis zu unserem Untergang. Es geht nur um den "geordneten Zerfall des Christentums" der da gesteuert von Politik und Medien abläuft.

    Glauben kann man auch ohne Kirche. :-)

    AUSTRETEN AUS DEN BLOCK-PARTEIEN !! Sie sind Deutschen-feindlich.

    PROBLEM_1 - Deutschland hat keine Grenzen mehr es kommt rein wer Lust dazu hat nach Deutschland.

    PROBLEM_2 - Und Deutschland hat kein Einwanderungs-Gesetz - über Asyl-Bleiberecht kann jeder hier bleiben.

    Solange beide PROBLEME nicht geklärt werden muss PEGIDA auf die Strasse gehen.

    Merkel ist Deutschland schnuppe - sie ist für "weltweite Freizügigkeit". Gefragt hat sie die Deutschen dabei NICHT !

    HINTERHÄLTIG ! PFUI !

    ---

    50 EUR oder mehr im Monat sparen = 600 EUR pro Jahr, das den Gutmenschen dann fehlt um uns auf der Nase zumzutanzen.

    Einfach zum Standesamt gehen und Pass vorlegen. Unterschreiben, fertig. Schon im übernächsten Monat hat man 50 EUR mehr auf dem Lohnzettel.

  • "Bertelsmann und die EU-Osterweiterung"

    http://www.neopresse.com/politik/dach/bertelsmann-und-die-eu-osterweiterung/

    WEG MIT DER BERTELSMANN-STIFTUNG - PROPAGANDA-LÜGEN-VEREIN ! RTL-Klöppel mit "Kuschel-Nachrichten - Propaganda-gewaschen" jeden Tag.

    ---

    "Nur noch 40% vertrauen Medien bei Ukraine-Berichterstattung"

    http://www.neopresse.com/medien/nur-noch-40-vertrauen-medien-bei-ukraine-berichterstattung/

    WEG MIT GEZ-STAATS-TV !

  • Richtig, Bruno!
    Ich kann diese braune Pepsi Soße auch nicht mehr trinken...

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%