Interview mit dem FDP-Chef
Westerwelle verordnet FDP Kurswechsel

FDP-Chef Guido Westerwelle definiert den Kurs seiner Partei neu und will dabei auch Konflikten mit der eigenen Wählerklientel nicht ausweichen: „Positionen müssen überprüft werden. Das sehe ich absolut selbstkritisch“, sagt Westerwelle dem Handelsblatt.

BERLIN. Er kündigte an, etwa die FDP-Haltung zur Handwerksordnung zu korrigieren. „Es muss auch jemand einen Betrieb gründen können, ohne dass er selber Meister ist.“ Ebenso werde sich seine Partei bereit zeigen, den Internet-Handel mit Medikamenten zuzulassen. In der Rentendiskussion plädiert der FDP-Chef dafür, die Lebensarbeitszeit als Maßstab für die Höhe der Rente anzusehen. Damit Akademiker früher ins Berufsleben einsteigen, will er bundesweit Studiengebühren durchsetzen, die über „läppische Semestergebühren für Bummelstudenten“ hinausgehen. Westerwelle reagiert damit auf Kritiker aus den eigenen Reihen, die ihm jüngst mangelnde Wahrnehmbarkeit der FDP vorgeworfen haben.

Das Interview im Wortlaut:

Ihre Parteifreunde haben sie in den vergangenen Tagen harsch kritisiert. Haben sie das nicht kommen sehen?

Ich glaube es kam, was kommen musste. Ich habe das Wort von der produktiven Unruhe gewählt. Und das trifft es auch.

Produktiv oder schon kontraproduktiv?

Die Unruhe ist produktiv – was nicht bedeutet das sich jeder konstruktiv verhält.

Sägt da jemand am Stuhl des Parteivorsitzenden?

In aller Bescheidenheit: Ich weiß, was ich an meiner FDP habe. Und die FDP weiß, was sie an mir hat.

Können Sie sich auf Ihre Spitzenliberalen verlassen?

Wie man sich in der Politik aufeinander verlässt. Ich denke - ja.

„Die FDP? Ich hab schon vergessen dass es die gibt“, hat neulich Franz Müntefering gesagt...

Hochmut kommt vor dem Fall. Eine Bundesregierung, deren Kanzler achtmal mit Rücktritt drohen muss, um ein Wischiwaschi-Programm wie die weichgespülte Agenda 2010 durchzusetzen, sollte den Mund nicht so voll nehmen. Und um Herrn Müntefering zu antworten: Ich hätte vor zwei Jahren nie gedacht, dass die SPD vor der FDP das Projekt 18 verwirklicht.

Seite 1:

Westerwelle verordnet FDP Kurswechsel

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%