Ab Januar muss jeder Haushalt pauschal 17,98 Euro an die GEZ zahlen. Der Passauer Jurist Ermano Geuer klagt dagegen vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof. Im Interview erläutert er seine Kritikpunkte.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Leute erhebt euch gegen diesen Unsinn den unsere Poltiker da wieder verzapft haben. Wir lassen uns viel zuviel gefallen von unserer sogenannten Regierung, die nur darauf bedacht ist ihre eigenen Taschen zu füllen. Während dem kleinen Mann/Frau immer mehr Geld aus der Tasche gezogen wird, mit unsinnigen Abgaben, erhöhen sich die Politiker wieder ihre Diäten. Also macht mit und wehrt euch. Was soll das - RTL und Sat und die anderen privaten Sender finanzieren sich aus Werbung und wollen von uns kein Geld und wenn dann nennt sich das PAY-TV. Da kann ich aber wenigstens entscheiden ob ich es will oder nicht und wenn ich es nicht will, muss ich auch nix zahlen. Aber klar, welches Unternehmen will schon sein Produkt auf ARD, ZDF und andere ÖR Sendern, also müssen sie sich was einfallen lassen. Aber wenn die Politiker so überzeugt sind das alle Bürger die o.a. Sender sieht, um dafür Geld zu verlangen sollen sie doch PAY-TV draus machen, dann werden sie schon sehen wieviele Leute das dann kaufen.

  • Kann man da nicht eine Sammmelklage anstreben. Ich bin auch nicht bereit diese Rundfunkgebühren zu bezahlen. Wo bleibt da unsere Entscheidungsfreiheit. Wer möchte denn freiwillig für ARD, ZDF usw. 17,98 Euro zahlen. Ich sehe das als eine Zwangsabgabe und sehe mich in meiner Entscheidungsfreiheit eingeschränkt. Ich möchte auch nicht für etwas zahlen, was ich nutzen könnte, aber nicht möchte. Ich zahle ja auch nicht für ein Stück Kuchen, wenn ich nur einen Kaffee trinke.

  • Ich werde gegen die GEZ Gebühren Klagen. Solche Schweinerei nur noch abkassieren für Sendungen die keinen Wert haben. Kochsendungen, Krimis und nur Eigenwerbung und dafür soll ich bezahlen.Es werden schon 7 Milliarden an Gebühren verschleudert. Überhaupt was haben die Politiker im Vorstand oder Beirat zu suchen. Abkassieren wo es geht.
    Ich hoffe, dass die Nation aufsteht und klagt.

  • Ich möchte mir das auch nicht gefallen lassen. Schön wäre doch eine Sammelklage. Das ist eine Zwangsabgabe und ich sehe mich in meiner Entscheidungsfreiheit eingeschränkt. Ich soll für etwas zahlen, was ich gar nicht möchte. Das ist eine einzige Frechheit und das der Gesetzgeber das auch noch absegnet ist einfach nur Dreist. Wie im Mittelalter, nehmt es den Armen und gebt es den Reichen....

  • Es ist schon eine bodenlose Frechheit von den Politikern die GEZ als Zwangsgebührt einzuführen. Damit die Ihre zusätzl. Diäten bekommen. Es wird auch von den ARd-ZDF WDR sinnlos das Geld nur hinausgeworfen. Kochsendungen Krimis aam lfd. Band. Ich schaue den Blödsinn nicht an, und Werbung machen Sie auch überhaupt in eigener Sache und dafür soll man noch bezahlen.Ich werde gegen diese GEZ GEbühr Einspruch erheben. Ich hoffe, dass Millionen das machen.

  • Ich kann einfaach nur sagen, unverschämt, was man heute in Deutschland alles mit uns macht. Ich halte Deutschland heute nicht mehr für einen Rechtsstaat.

  • Ich kann nur jedem raten etwas dagegen zu tun.
    Nachdem die oben erwähnte Petition vom Uhrheber einfach geschlossen wurde haben wir dazu eine eigene Bürgerpetition gestartet.

    Helt uns bitte mit euer Unterschrift! Wir sagen klar NEIN! zur GEZ! Wir brauchen jede Hilfe! Jede Unterschrift ist wichtig! Zusammen können wir etwas erreichen!

    Verteilt diese Petition überall, an jeden den ihr kennt!

    Ihr findet sie unter: http://www.globale-evolution.de/showthread.php?5508-Schafft-die-GEZ-ab!!!!/

    oder per Direktlink: http://www.avaaz.org/de/petition/Abschaffung_der_GEZ_Gebuehrenzentrale_fuer_oeffentlich_rechtlichen_Rundfunk/?cgbzLdb

    Beteiligt euch bitte!

  • Wenn ich keinen Datenschutz von einem Einwohnermeldeamt mehr erwarten kann und hier Stasiemethoden eingeführt werden, dann melde ich mich jetzt einfach nicht mehr um. Bin Rentner und damit sowieso der Abfall dieser Gesellschaft!!!! Und ich ziehe bald um. Wieviele Umzüge wird es so im Jahr in Deutschland geben und was macht die GEZ wenn ich meiner staatsbürgerlichen Pflicht (Formalität) nicht mehr nachkomme.Auf das Chaos freu ich mich.

  • Kennt jemand eine Initiative gegen diese neue Steuer?

    Nach 1933 hat jede Familie/Wohnung ein Radio bekommen ...

  • vorerst:
    http://www.avaaz.org/de/petition/Abschaffung_der_GEZ_Gebuhrenzentrale_fur_offentlich_rechtlichen_Rundfunk/

    eine Petition beim Bundestag ist in Arbeit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%