Ab Januar muss jeder Haushalt pauschal 17,98 Euro an die GEZ zahlen. Der Passauer Jurist Ermano Geuer klagt dagegen vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof. Im Interview erläutert er seine Kritikpunkte.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wozu benötigen wir überhaupt noch öffentlich-rechtliche? Damit unsere ReGIERung Propaganda auf Steuerzahlerkosten verbreiten kann? Wir werden willkürlich verdummt und "auf Linie gebracht" und müssen auch noch dafür zahlen, an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Obwohl, ich würde von der Haushaltsabgabe profitieren, da ich dann mein Autoradio abmelden kann.

  • Ja die Private machen mobil! Der ÖR verhindert gigantische Einnahmen von RTL &Co.
    Wenn die ÖR endlich mal besiegt sind, dann lachen Fernseheinnahmen von 100€/Monat und mehr pro Haushalt. Bei 60 mio Haushalten in Deutschland kann man dafür schon mal klagen lassen!

  • Ich wünsche dem Kläger viel Erfolg bei der Klage und bedanke mich jetz schon, dass das Thema vor ein Gericht gebracht wird! Ich hoffe, die Richter in Bayern haben ein Einsehen und drehen einer mafiösen Organisation wie der GEZ den Geldhahn zu.

  • Zum Glück habe ich noch nie im Leben GEZ-Gebühren bezahlt!

  • Das wird ab Januar 2013 anders. Insofern Sie nicht gerade im Zelt campieren, wird dann eine Haushaltsabgabe erhoben. Vorläufig 17,98 Euro/Monat. Egal ob Sie blind, schwerhörig oder taub sind, aus der Nummer kommt keiner raus. Ohne Wenn und Aber . Und genau das ist verfassungswidrig.

  • Schneeweisschen schreibt:
    betreue ehrenamtl. seit ca. 10 Jahren eine jetzt 83-jährige schwerstpflegebedürftige Dame (Pflegestufe 3 plus !). Sie ist seit Jahren befreit; 100 % schwerbehindert; kann am öffentlichen Leben nicht mehr teilnehmen; weilt seit 07.02.2013 auf Leben und Tod im Krankenhaus; ist fast taub und wird von ihrer Tochter auf eigene Kosten gepflegt. Jetzt soll sie die reduzierte Rudfunkgebühr zahlen. Sie kann nicht einmal selbst das Gerät einschalten!

    Wenn dies nicht makaber ist, was dann!
    Wo leben wir hier eigentlich zwischenzeitlich. Allmählich denke ich, dass wir alle nur noch für die Fehlentscheidungen gewisser Personen zahlen sollen.
    Haben wir nicht eigentlich ein Grundgesetz, das besagt, alle Menschen sind gleich? Oder gibt es zwischenzeitlich Personengruppen, die gleicher als gleich sind?

  • Sie vergessen, dass Unternehmen künftig nicht nur über die Anzahl der Empfangsgeräte, sondern auch über die Mitarbeiterzahl bezahlen müssen!

  • ja, das ist eine verlogene, unverschämte vZWANGSABGABE
    denn in Unternehmen wird gearbeitet
    und nicht Radio gehört und ferngeschaut .

    WANN STEHEN die Schlafmichels ENDLICH AUF
    und wehren sich gegen GEZ , ESM , EUR ?
    Gegen Energiewenden-Fehlplanung , Abzock-Privatisierungen von Wasser, Strom, Post, Bahn,
    gegen Massenentlassungen nur weil Gewinne nicht utopisch sind um die Hälse der Investoren zu füllen.

    Ich war immer Mitte-Rechts aber so wars nicht gedacht ,
    wir brauchen ein reinigendes Gewitter nach LINKS

  • PHOENIX-TV mit live-Debatten - mit 5 EUR Zwangsgeld von jedem reicht vollkommen aus. Aber baut endlich diese riesige Propaganda-Industrie in Deutscland ab. Die Leute sind diese Dauerberieselung satt !!!

  • Die riesige deutsche Propaganda-Maschine mit Zwangs-Geld GEZ finanziert, muss abgebaut werden !

    ARD und ZDF sind verantwortlich für Verblödung (Koch-Sendungen, hirnlose Talk-Serien, Journale) und ständige Berieselung mit politisch vorgetrampeltem Denken. Es wird ein ständiges politisches Denken in Reflexen exerziert mit ständiger Infusion linken Gedankengutes.

    Es wird eine willkürlich selektierte Wirklichkeit widerspiegelt, die alles Ungewollte ausblendet oder manipuliert oder gewünschte Denkweisen und Ansichten erzieherisch dogmatisch darlegt zur Erzeugung und Erhaltung von Schuld-Komplex der Deutschen, Aufbau und Erhalt von Helfer-Syndrom, Selbstverleugnung und Erzeugung von schlechtem Gewissen zur besseren Formbarkeit der Deutschen, Einreden von Demokratie und Partei-Denken der Alt-Parteien sowie manipulierte Statistiken der "Medien-Forschungs-Gesellschaften". Das ist eine ganze Psycho-Industrie, die mittels GEZ-Milliarden am Laufen gehalten werden - um die Deutschen "in Schach" zu halten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%