IT-Strategie Bundesregierung plant Ausbau leistungsfähiger Breitbandnetze

Die Bundesregierung will bis zum Jahr 2014 mindestens drei Viertel aller deutschen Haushalte mit hochleistungsfähigen Breitbandnetzen versorgen. Das geht aus der IT-Strategie der Regierung mit dem Titel „Deutschland Digital 2015“ hervor, die dem Handelsblatt vorliegt.
Kommentieren
Breitbandnetze sollen bald bundesweit verfügbar sein. Quelle: dpa

Breitbandnetze sollen bald bundesweit verfügbar sein.

(Foto: dpa)

BERLIN. Bis 2014 will die Bundesregierung drei Viertel aller deutschen Haushalte mit Breitbandnetzen versorgen. Da bis zum Jahr 2020 auf diesem Wege eine Million Arbeitsplätze europaweit entstehen könnten, sollen soviele Anbieter wie möglich bei Ausbau eines schnellen Internet-Zugangs zum Zuge kommen, heißt es in der IT-Strategie der Regierung mit dem Titel „Deutschland Digital 2015“.

Zuletzt legte die Bundesregierung im Jahr 2010 ihre IT-Strategie für die Internet- und Kommunikationsbranche mit derzeit rund 823 000 Beschäftigten in Deutschland vor. In den nächsten fünf Jahren sollen nun „30 000 neue Arbeitsplätze“ hinzukommen. Zudem will die Regierung einen zweiten High-Tech-Gründerfonds 2011 auflegen, an dem sich große Unternehmen wie BASF, Siemens und die Telekom auch wieder beteiligen sollen. Der Fonds unterstützt damit vor allem technologie-intensive junge Unternehmen, die nicht älter als ein Jahr sind.

Bereits im März diesen Jahres hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Computermesse Cebit in Hannover in ihrer Eröffnungsrede betont, dass die Politik und die Unternehmen gemeinsam den schnellen Ausbau der Kommunikations- und Informationstechnologie in Deutschland vorantreiben müssten.

Startseite

0 Kommentare zu "IT-Strategie: Bundesregierung plant Ausbau leistungsfähiger Breitbandnetze"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%