Die innerparteiliche Debatte der CSU um den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer lässt mögliche Koalitionspartner an der Zuverlässigkeit der Partei zweifeln. Die Grünen fordern nun Klarheit bei den Personalien.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Darum sollten sich mal Grüne und Sozis kümmern.

    Die haben das auch mit Schröder, Schily & Fischer mit der doplleten Staatsangehörigkeit und demn Doppelpass verschlimmbessert.

  • Und was sonst noch so los ist:

    http://www.politikversagen.net/

  • Dieser Multikultipartei dürfen wir zukünftig dankbar sein.

    6.11.17
    „Sprachschwierigkeiten, schlimmste soziale Verhältnisse“
    Frankfurt. Ingrid König leitet eine Grundschule in Frankfurt am Main. Inzwischen haben 90 bis 100 Prozent der Kinder Migrationshintergrund. Unterricht ist kaum möglich, von der Kommunalpolitik wurde sie aufgegeben. Ein Erfahrungsbericht. Weiterlesen auf welt.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%