Personalentscheidungen in der CSU werden noch einige Zeit warten müssen: Der CSU-Parteitag wird nach erst im Dezember und damit einen Monat später stattfinden als geplant. Grund sind die Jamaika-Verhandlungen-

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich wäre nicht erstaunt wenn Seehofer im Dezember auf dem Parteitag zurücktritt.

    Der Nachfolger kann dann die Misserfolge in den Koaltitionsverhandlungen mit Merkel und Genossen auf den Vorgänger schieben und unbelastet in den Landtagswahlkampf in Bayern gehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%