Januar-Zahlen
Einnahmen der Rentenkassen sprudeln kräftig

Die Einnahmen der Rentenkassen sind im Januar ungewöhnlich stark gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat hätten sich die Pflichtbeiträge um rund 6,2 Prozent auf 12,3 Mrd. Euro erhöht. Das geht aus einer Auflistung der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV) hervor, die dem Handelsblatt vorliegt.

doe BERLIN. Im Gesamtjahr 2007 waren die Einnahmen aus Pflichtbeiträgen ohne Sondereffekte um rund 3,8 Prozent gestiegen. DRV-Sprecher Dirk von der Heide warnte jedoch davor, die positiven Januar-Zahlen überzubewerten: "Die Einnahmen schwanken von Monat zu Monat." Daraus könne noch kein Trend abgelesen werden, betonte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%