Kabinettsentwurf steht zur Beratung an
Bundesbeamten wird erst 2004 Weihnachtsgeld gekürzt

Die Kürzungen des Weihnachtsgelds sind Teil eines im August vom Kabinett beschlossenen Pakets, mit dem Steuervergünstigungen und Subventionen in Milliardenhöhe eingespart werden sollen. Man hatte jedoch schon in diesem Jahr mit entsprechenden Maßnahmen gerechnet.

HB BERLIN. Im kommenden Jahr soll das Weihnachtsgeld der Bundesbeamten gekürzt werden. „Der Bund wird erst 2004 das Weihnachtsgeld für seine Beschäftigten auf 60 % bzw. für die Versorgungsempfängerinnen und -empfänger auf 50 % der Dezemberbezüge des jeweiligen Jahres festlegen“, heißt es in einer Mitteilung des Bundesinnenministeriums vom Sonntag. Ein entsprechender Kabinettsentwurf des Bundessonderzahlungsgesetzes solle diese Woche im Bundestag beraten werden. Die Kürzungen des Weihnachtsgelds sind Teil eines im August vom Kabinett beschlossenen Pakets, mit dem Steuervergünstigungen und Subventionen in Milliardenhöhe eingespart werden sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%