Kampf um Tarifvertrag

Verdi ruft zu mehrtägigem Streik gegen Amazon auf

Im Kampf um einen Tarifvertrag für die Mitarbeiter von Amazon ruft die Gewerkschaft Verdi erstmals zu einem mehrtägigen Streik gegen den Internet-Versandhändler in Bad Hersfeld und Leipzig auf.
1 Kommentar
Amazon-Mitarbeiter wollen am Montag und Dienstag streiken. Quelle: dpa

Amazon-Mitarbeiter wollen am Montag und Dienstag streiken.

(Foto: dpa)

Berlin/Bad HersfeldIm Konflikt um einen Tarifvertrag für die Mitarbeiter des Internet-Versandhändlers Amazon hat die Gewerkschaft Verdi erstmals einen mehrtägigen Streik angekündigt. Im größten deutschen Versandlager in Bad Hersfeld und am Standort Leipzig sollen die Mitarbeiter am Montag und Dienstag die Arbeit ruhen lassen, wie Verdi in der Nacht zum Sonntag mitteilte. Bislang wurde dort nur an einzelnen Tagen gestreikt.

An beiden Orten sind Kundgebungen geplant, zu denen unter anderem Verdi-Bundeschef Frank Bsirske erwartet wird. Die Gewerkschaft fordert einen Tarifvertrag nach den Konditionen des Einzel- und Versandhandels, was Amazon bislang ablehnt.



  • dpa
Startseite

1 Kommentare zu "Kampf um Tarifvertrag: Verdi ruft zu mehrtägigem Streik gegen Amazon auf"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • warum streiken nicht auch Mitarbeiter an den anderen 6 Standorten?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%