Kandidaten Berlin
Wolf, Lindner und Eichstädt-Bohlig

Die Spitzenkandidaten von Linkspartei, FDP und Grüne für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus - ein Überblick:

Harald Wolf, Linkspartei

Harald Wolf (50) erbte in der PDS von Gregor Gysi erst den Posten als Wirtschaftssenator, dann den des Spitzenkandidaten. Der eher wortkarge Diplom-Politologe gilt als akribischer Arbeiter und strategischer Kopf der Linkspartei. Seine politische Karriere begann Wolf bei den Grünen. 1986 trat der gebürtige Hesse in die Alternative Liste Berlins ein. 1989 bereitete er den ersten rot-grünen Senat mit vor. 1990 zog er dann aber als parteiloser Abgeordneter für die PDS ins Parlament ein. 1995 übernahm er den Fraktionsvorsitz und ebnete Rot-Rot in Berlin den Weg.

Seite 1:

Wolf, Lindner und Eichstädt-Bohlig

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%