Kaplan müsse sich erst am kommenden Dienstag wieder melden
Kaplan kann zwei Monate lang nicht abgeschoben werden

Der per Haftbefehl gesuchte Islamist Metin Kaplan kann nach Angaben seiner Anwältin Ingeborg Naumann zwei Monate lang nicht abgeschoben werden. Dies habe ihr das Verwaltungsgericht Köln am Donnerstagnachmittag mitgeteilt.

HB DÜSSELDORF. „Das Verwaltungsgericht hat meinem Widerspruch gegen die Abschiebungsandrohung vom Mittwoch statt gegeben. Das kam gerade aus dem Faxgerät“, sagte Naumann. Die Kaplan von der Kölner Ausländerbehörde gestellte Frist, spätestens bis zum 2. Juni ausreisen zu müssen, sei damit hinfällig.

„Mein Mandant ist nicht untergetaucht, er hat sich nicht der Kontrolle durch die Stadt Köln entzogen, wie dies die Polizei zu verstehen gibt,“ betonte Naumann. Kaplan müsse sich erst am kommenden Dienstag wieder melden. Ob er dies tatsächlich tun werde, wollte Naumann nicht sagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%