Karneval Martin Schulz sagt Teilnahme an politischem Aschermittwoch ab

Der politische Aschermittwoch in Ludwigsburg muss ohne Martin Schulz auskommen. Stattdessen kommt Generalsekretär Lars Klingbeil.
2 Kommentare
Martin Schulz beim Politischen Aschermittwoch im letzten Jahr. Ein solches Bild wird es dieses Jahr nicht geben. Quelle: dpa
Kurzfristige Absage

Martin Schulz beim Politischen Aschermittwoch im letzten Jahr. Ein solches Bild wird es dieses Jahr nicht geben.

(Foto: dpa)

LudwigsburgNoch-SPD-Chef Martin Schulz tritt doch nicht beim politischen Aschermittwoch seiner Partei in Ludwigsburg auf. Er habe seine Teilnahme für diesen Mittwoch abgesagt, teilte der SPD-Landesverband Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mit. An seiner Stelle komme SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.

Am Dienstag wollen Präsidium und Vorstand der SPD beraten, ob Bundesfraktionschefin Andrea Nahles wegen der Turbulenzen in ihrer Partei kommissarisch sofort den Vorsitz von Schulz übernimmt. Erwartet wird, dass Schulz dort seinen sofortigen Rückzug verkünden wird.

Schulz hatte nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen mit der Union angekündigt, den Parteivorsitz an Fraktionschefin Nahles zu übergeben und das Außenamt von Sigmar Gabriel zu übernehmen, falls die SPD-Basis einer neuen Großen Koalition zustimmt. Nahles hatte die Personalrochade gemeinsam mit der engeren Parteiführung gebilligt. Nach massiver Kritik aus der SPD erklärte Schulz am Freitag vergangener Woche jedoch seinen Verzicht auf ein Regierungsamt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

2 Kommentare zu "Karneval: Martin Schulz sagt Teilnahme an politischem Aschermittwoch ab"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Schade, Schulz übertraf bisher alle Büttenreden mit seinen Auftritten.

  • So eine Reise von Wuerselen nach Ludwigsburg veursacht ja auch Spesen, Bahnfahrkarte,
    Hotel, Speisen, Getraenke. Freuen wir uns ueber den sparsamen Noch-Praesidenten der
    SPD.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%