Kein Wechsel
Dobrindt erneut zum CSU-Generalsekretär berufen

Alexander Dobrindt bleibt CSU-Generalsekretär - das hat der Parteivorstand am Montag beschlossen.
  • 0

MünchenDer neue CSU-Vorstand hat Alexander Dobrindt für weitere zwei Jahre zum Generalsekretär berufen. Das Votum für Dobrindt und seine Stellvertreterin Dorothee Bär sei einstimmig gewesen, sagte Parteichef Horst Seehofer nach der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Parteivorstands am Montag in München.

Ins Parteipräsidium wurden Bundesagrarministerin Ilse Aigner, Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich, Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Europaministerin Emilia Müller, Finanzminister Georg Fahrenschon, Gesundheitsstaatssekretärin Melanie Huml und der Europaparlamentarier Manfred Weber berufen. Sie gehören damit - neben zwölf qua Amt gesetzten Mitgliedern - der engsten Führung an.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kein Wechsel: Dobrindt erneut zum CSU-Generalsekretär berufen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%