Keine Verbesserung der Rahmenbedingungen in Sicht
Schleyer: Hartz IV ist nicht ausreichend

Nach Auffassung des ehemaligen Mitglieds der Hartz-Kommission, Hanns-Eberhard Schleyer, sind die Arbeitsmarktreformen noch nicht vollständig.Er fordert vor allem eine Senkung der Steuer- und Sozialabgabenlast und eine Reduzierung des arbeitsmarktpolitischen Instrumentariums

HB BERLIN. Er sei zwar der Auffassung, dass die Politik die Empfehlungen zum Umbau des Arbeitsmarktes weitgehend befolgt habe, sagte der Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks am Freitag. Doch dies reiche nicht aus. „Die zum Abbau der Arbeitslosigkeit notwendigen Rahmenbedingungen, die die Kommission anmahnte, wurden nicht entscheidend verbessert.“ Schleyer forderte vor allem eine Senkung der Steuer- und Sozialabgabenlast und eine Reduzierung des arbeitsmarktpolitischen Instrumentariums.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%