Kindergeld
Mehr Geld für Familien im September

Vier Euro pro Kind: Frühestens im September erhalten Familien die für vergangenen Januar angekündigte Erhöhung des Kindergeldes. Die Nachzahlung soll im Oktober folgen. Zu spät und zu wenig, kritisieren Familienverbände.
  • 1

NürnbergFamilien werden die zum 1. Januar beschlossene Kindergelderhöhung von vier Euro je Kind frühestens im September auf ihren Konten sehen. Dann zahle die Familienkasse erstmals die erhöhten Kindergeldbeträge an die 8,9 Millionen Berechtigten aus, teilte die zuständige Bundesagentur für Arbeit (BA) am Montag in Nürnberg mit.

„Die Nachzahlung seit Januar 2015 erfolgt in einem Betrag spätestens ab Oktober 2015“, heißt es in einer BA-Mitteilung ergänzend. Die schwarz-rote Bundesregierung hatte sich im Frühjahr darauf verständigt, das Kindergeld rückwirkend zum Januar 2015 um 4 Euro monatlich anzuheben.

Damit erhöht sich der Betrag für das erste und zweite Kind von 184 auf 188 Euro, für das dritte Kind von 190 auf 194 Euro und für jedes weitere Kind von 215 auf 219 Euro pro Monat. Im Januar 2016 soll das Kindergeld dann um weitere 2 Euro steigen. Für die ersten beiden Kinder würden dann monatlich jeweils 190 Euro, für das dritte Kind 196 Euro und für jedes weitere Kind 221 Euro auf das elterliche Konto überwiesen.

„Das sogenannte Familienpaket ist bestenfalls ein Tropfen auf den heißen Stein“, kritisierte etwa die stellvertretende Fraktionschefin der Grünen, Katja Dörner. Auf Hartz-IV-Leistungen angewiesene Familien, „die Unterstützung besonders nötig haben, gehen leer aus“, bemängelte sie. „Eine tatsächlich familienfreundliche Politik lässt sich in diesem Paketchen nicht erkennen.“

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kindergeld: Mehr Geld für Familien im September"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Warum wird das Kindergeld nicht auf Höhe der Diäten erhöht, wie sich die Politiker laufend unverschämterweise nehmen??? Geld für unsere Kinder ist genug da, so auch unser Bundespräsident!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%