Kita-Ausbau
Bund gibt Ländern und Kommunen mehr Geld

Größeres Budget für die Kleinen: Die Bundesregierung hat den Sonderfonds für den Kita-Ausbau auf rund eine Milliarde Euro aufgestockt. Damit sollen Extraausgaben und spezielle Förderungsmaßnahmen gedeckt werden.
  • 0

BerlinDer Bund stellt Kommunen und Ländern weitere Hilfen zum Ausbau der Kinderbetreuung zur Verfügung. Das Kabinett stockte dafür am Mittwoch in Berlin den Sonderfonds des Bundes um 550 Millionen auf eine Milliarde Euro auf. Künftig können die Kommunen mit diesem Geld auch Küchen in den Kitas einrichten, Sporträume schaffen und die Betreuungsstätten behindertengerecht ausbauen. 2017 und 2018 wird ferner die Beteiligung des Bundes an den Betriebskosten der Kinderbetreuung um je 100 Millionen Euro erhöht. Das Geld soll auch für die Sprachförderung in den Kitas eingesetzt werden.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kita-Ausbau: Bund gibt Ländern und Kommunen mehr Geld"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%