Konstituierende Sitzung
Innovations-Rat soll Merkel in Zukunftsfragen beraten

In Berlin hat sich der Rat für Innovation und Wachstum konstituiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel erhofft sich von ihm Beratung in wichtigen Zukunftsfragen.

HB BERLIN. „Es geht uns bei diesem Rat für Innovation und Wachstum seitens der Bundesregierung vor allem um die Beratung der Politik“, sagte die Kanzlerin am Mittwochabend nach der ersten Sitzung des Gremiums im Kanzleramt. In dem Gremium unter Vorsitz des Siemens-Aufsichtsratschefs Heinrich von Pierer sind insgesamt 17 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft versammelt.

Merkel sagte, die Runde werde sich „in der Kette, wie kommen wir von einer Idee zu einem Produkt“, mit verschiedenen Themenstellungen befassen. Diese sollten letztlich dazu führen, „dass die Politik die Rahmenbedingungen und die Schwerpunkte richtig setzt.“ Darüber hinaus solle die Politik auch über neue Entwicklungen besser informiert werden. In der nächsten Sitzung sei die grüne Gentechnologie ein Schwerpunkt. Außerdem solle beraten werden, wie Deutschland im Rahmen seiner EU-Präsidentschaft im ersten Halbjahr 2007 das Thema Innovation vorantreiben könne.

Pierer sagte, Deutschland sei ein Land mit hohen Umwelt- und Sozialstandards. Diese könnten nur verteidigt werden, wenn „wir Innovationen schnell vorantreiben“. Deutschland müsse von einem Land der Ideen zu einem Land der Umsetzung werden. Viele Forschungsergebnisse müssten schneller in Produkte umgesetzt werden. So könnten auch Arbeitsplätze geschaffen werden.

Neben Merkel sind die Minister Michael Glos, Annette Schavan und Thomas de Maizière, der Historiker Paul Nolte und die Vorstandsvorsitzenden von ThyssenKrupp, Ekkehard Schulz und DaimlerChrysler, Dieter Zetsche, in dem Gremium. Das von Merkels Vorgänger Gerhard Schröder ins Leben gerufene Gremium Partner für Innovation werde in diesem Jahr eine Abschlussbilanz vorlegen, kündigte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm an. Erfolgreiche Projekte würden fortgeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%