Kreditklemme
Wirtschaft verlangt Hilfen bei Krediten

Die führenden Wirtschaftsverbände drängen die Bundesregierung zu staatlichen Hilfen zur Abwehr einer flächendeckenden Kreditklemme in Deutschland.

BERLIN. Nach Einschätzung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) sei eine Kreditklemme auf breiter Front immer noch abwendbar, sofern zielgerichtete staatliche Unterstützungsmaßnahmen umgesetzt würden. „Die Politik muss sich für eine Zuspitzung der Lage wappnen. Die ersten zarten Konjunkturpflänzchen könnten schnell vertrocknen, wenn die Unternehmen ohne Liquidität dastehen“, sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf dem Handelsblatt. Anton Börner, Präsident des Bundesverbands Groß- und Außenhandel, fordert eine „konzertierte Aktion“ von Wirtschaft, Banken und Politik, um die Bankbilanzen durch Verbriefungsgeschäfte zu entlasten.

Die Bundesregierung will heute bei einem Spitzentreffen mit Vertretern der Wirtschaft und der Finanzindustrie über die Lage auf dem Kreditmarkt beraten. Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hatten in den vergangenen Tagen bereits verschiedene Instrumente zur Belebung des Kreditgeschäfts in Aussicht gestellt. Im Gespräch sind Globaldarlehen der staatlichen KfW-Bankengruppe sowie Bürgschaften bei Warenkreditversicherungen mit einem Volumen von insgesamt 17,5 Mrd. Euro. Auch der Ankauf von hermesbesicherten Exportkrediten soll geprüft werden. Nach Informationen des Handelsblatts hat die Regierung die Pläne zur Vergabe von Globaldarlehen bereits mit KfW-Chef Ulrich Schröder besprochen, der heute ebenfalls an dem Krisengipfel teilnimmt.

Nach Einschätzung des BDI gehen die Regierungspläne in die richtige Richtung. Die „Aufstockungslösung“ bei den Kreditversicherungen müsse endlich umgesetzt werden, mahnte Schnappauf. Ein Ankauf hermesgedeckter Exportkredite durch die KfW könne zudem dazu beitragen, die deutschen Ausfuhren wieder anzukurbeln. Auch die geplante Einführung von Globaldarlehen zur Finanzierung mittelständischer Unternehmen unterstützt der Verband. „ Globaldarlehen vereinfachen und beschleunigen den Kreditprüfungsprozess wesentlich“, sagte Schnappauf.

BGA-Präsident Börner hält die Pläne der Regierung zur Bekämpfung einer Kreditklemme nicht für ausreichend. „Die Vorschläge der Regierung scheitern am Kreditvolumen und an der Durchführbarkeit“, sagte Börner dieser Zeitung. Vielmehr sollten Instrumente umgesetzt werden, die die Bankbilanzen spürbar entlasten, um so den Spielraum für die Kreditvergabe zu erhöhen.

„Ziel muss es sein, mit einer konzertierten Aktion von Wirtschaft, Banken und Politik, die Verbriefung von Krediten voranzubringen“, sagte Börner. Um den ausgetrockneten Verbriefungsmarkt wiederzubeleben, müssten notfalls auch die KfW oder die Bundesbank Verbriefungspapiere kaufen. Sollte das Spitzentreffen keine greifbaren Ergebnisse bringen, drohe im nächsten Jahr eine „massive Kreditklemme“.

Sven Afhüppe
Sven Afhüppe
Handelsblatt / Chefredakteur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%