Kummer-Nummer
Notruf 115 bei Ärger mit Behörden

Schlagloch in der Straße, eine verdreckte Bank im Bushäuschen oder Probleme mit Antragsformularen? Für den Ärger mit Behörden soll es künftig offenbar einen eigenen Notruf geben. Unter der Telefonnummer 115 sollten Experten rund um die Uhr bundesweit bei Problemen weiterhelfen, berichtete das „Hamburger Abendblatt“ am Montag.

HB BERLIN. Dafür wolle sich Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem IT-Gipfel mit Managern der Branche in Potsdam stark machen. Der Bundesverband der Deutschen Industrie schlug dazu ein Callcenter mit entsprechend geschulten Mitarbeitern vor. Eine solche Behördennummer sei leicht zu vermitteln und besonders in Katastrophenfällen sehr hilfreich, hieß es in einer BDI-Erklärung.

Damit dies gelingt, sollen alle Behörden von Bund, Ländern und Kommunen technisch miteinander vernetzt werden. Vorbild sei der Bürgerservice in New York, mit dem Michael Bloomberg die Bürgermeisterwahl in der US-Metropole gewonnen hat.

Unter der Telefonnummer 311 meldet sich in New York innerhalb von maximal sieben Sekunden rund um die Uhr ein kompetenter Ansprechpartner, der sich um die Anliegen seiner Anrufer persönlich kümmert. Dabei verbindet er nicht einfach weiter, sondern gibt selbst Auskunft oder nennt eine neue Telefonnummer, unter der dem Bürger konkret geholfen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%